Wolverine-Mitschöpfer und Marvel-Comics-Legende John Romita Sr. ist gestorben

Welcher Film Zu Sehen?
 
John Romita SrFoto von Marc Stamas/Getty Images

Ein Mann, der die Welt der Comics und der Populärkultur maßgeblich beeinflusst hat, John Romita Sr. Er ist im Alter von 93 Jahren verstorben.



Der legendäre Künstler war Mitschöpfer einiger davon Wunder Zu den beliebtesten Charakteren zählen Wolverine, Mary Jane Watson und The Punisher. Sein Tod wurde von seinem Sohn John Romita Jr. bekannt gegeben, der seinen Vater als den größten Mann bezeichnete, den ich je getroffen habe.



Romita Sr. wurde am 23. Januar 1930 in Brooklyn, New York, geboren. Anschließend machte er seinen Abschluss an der Manhattan School of Industrial Arts, wo er bei vielen namhaften Comiczeichnern seiner Zeit studierte. Seinen ersten Job bekam er im Alter von nur 17 Jahren, als er für das Manhattan General Hospital eine medizinische Ausstellung über pneumatologische Medizin gründete. Anschließend arbeitete er als Lithograf, bevor er sich 1949 dem Comic zuwandte und als Geisterzeichner für einen High-School-Freund arbeitete, der als Tintenschreiber bei Timely Comics tätig war, aus dem sich schließlich Marvel Comics entwickelte.



Anschließend schuf er Kunstwerke für DC Comics und Marvel Comics, wo er mit Stan Lee zusammenarbeitete. Romita Sr. war an einigen der bekanntesten Marvel-Titel beteiligt, wie z Die Rächer Und Draufgänger , bevor es angelegt wird Spider Man , wo er maßgeblich an der Gestaltung des Looks von Mary Jane Watson beteiligt war. Im Juli 1973 wurde er zum Art Director bei Marvel befördert und leistete maßgebliche Beiträge zu Charakteren wie Wolverine und The Punisher, aber auch Luke Cage, Bullseye und Tigra.

Privat heiratete er im November 1952 seine Jugendliebe Virginia Bruno. Von 1975 bis 1996 arbeitete Virginia auch bei Marvel. Sie bekamen zwei Söhne, Victor und John Jr., wobei letzterer seinem Vater in die Welt des Films folgte Comics und fügte seinen ersten Beitrag zu Marvel, der Figur des Prowler, im Alter von nur 13 Jahren hinzu. Anschließend arbeitete er von den 1970er bis 2010er Jahren für Marvel. Im Jahr 2012 wurde er Zeichner für DC’s Übermensch .



John Jr. teilte die Nachricht vom Tod seines Vaters auf Instagram mit und veröffentlichte ein Bild seines Vaters sowie eine herzliche Nachricht.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von John Romita Jr.

Er inspirierte nicht nur seinen Sohn, sondern viele, die arbeiten und die Welt der Comics und Superhelden lieben, teilten ihre Trauer über den Tod der Legende. James Gunn war einer dieser Menschen, der Romita Sr. als Kind zusammen mit seinem Bruder seine eigenen Bilder geschickt hatte. Romitas Antworten und Ermutigungen gaben Gunn das Gefühl, dass die Magie der Comics, die so jenseitig wirkten, gar nicht so weit entfernt war. Gunn brachte Marvel’s mit Beschützer der Galaxis für die große Leinwand und ist jetzt Co-CEO der DC Studios, also haben wir das vielleicht auch Romita zu verdanken.



In den sozialen Medien strömten Ehrungen für den Comic-Titanen, und viele Fans teilten seine Kunstwerke und erzählten, wie sehr er sie inspirierte. Viele werden sich immer an seine Entwürfe erinnern, die Marvel prägten, insbesondere an seine Arbeit an Spider-Man.

Es ist immer schmerzhaft, jemanden zu verlieren, der einen solchen Einfluss auf die Welt hatte, in die wir gerne eintauchen. Comics und ihre Verfilmungen sind ein großer Teil der Populärkultur und Romitas Werk wird noch lange in Erinnerung bleiben.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten der Familie und den Freunden von John Romita Sr. Wir werden das, was er uns gegeben hat, in Ehren halten.

Beliebte Beiträge