Welche Episode ist die Rote Hochzeit in „Game of Thrones“?

Welcher Film Zu Sehen?
 
Catelyn Stark Rote HochzeitBild über HBO

Herzzerreißend, verstörend und herzzerreißend: drei Worte, um „The Rains of Castamere“ zu beschreiben. Game of Thrones' berühmteste Folge. Im Gegensatz zur Purple Wedding, die sah, wie der verabscheuungswürdige König Joffrey sein Ende fand Die Rote Hochzeit war die brutale Ermordung zweier großer Fanfavoriten: Robb und Catelyn Stark.



Um die 51-minütige Folge noch einmal anzusehen, schauen Sie sich Staffel 3, Folge 9 an, die ursprünglich am 2. Juni 2013 auf HBO ausgestrahlt wurde.



Der Regen von Castamaer war die dritte vorletzte Folge in Folge von Game of Thrones Das hat auf großartige Weise geliefert. In der neunten Folge der ersten Staffel wurde – bis zu diesem Zeitpunkt – dem Hauptprotagonisten der Serie, Ned Stark, bei einer Hinrichtung in King’s Landing der Kopf abgetrennt. Episode 2, Staffel 9 zeigte die epische Schlacht von Blackwater Bay, in der die Lannisters verteidigte die Hauptstadt gegen Stannis Baratheons Kampagne, den Eisernen Thron zu erobern.



Und obwohl das zwei ikonische waren Game of Thrones Trotz der vielen Episoden hatten sie immer noch nicht den umwerfenden Effekt, den Staffel 3, Folge 9 hatte. Im Mittelpunkt von „The Rains of Castamere“ steht die Hochzeit zwischen dem Lord von Riverrun, Edmund Tully und Roslin Frey.

Robb, der zum König des Nordens erklärt worden war, nahm zusammen mit Catelyn und einigen hundert von Robbs Soldaten an der Veranstaltung bei den Twins teil. Allerdings schmiedete der Gastgeber der Zeremonie, Lord Walder Frey, mit Lord Roose Bolton einen Plan, um die Starks zu verraten, nachdem Robb einen Heiratspakt aufgegeben hatte, der die Häuser Stark und Frey vereint hätte.



Obwohl Robb mit einer der Töchter des Lord of the Crossing verlobt war, beschloss er, stattdessen Jeyne Westerling zu heiraten.



Während Robbs Soldaten draußen ihr Lager aufschlugen, aßen und tranken Robb, Jeyne, Catelyn, einige hochrangige Offiziere und namhafte Verbündete in Lord Freys Haupthalle, um den Beitritt von Lord Tully und Roslin zu feiern. Doch als die Nacht zu Ende ging, endete auch die Handlung der Starks. Sie wurden in der Halle überfallen und ermordet, während ihre Soldaten draußen getötet wurden.

Robbs Tod leitete einen neuen König des Nordens ein

Mit der Unterstützung der Lannisters eroberte Lord Bolton Winterfell und wurde nach der Roten Hochzeit dessen Herr. Er regierte an der Seite seines Bastardsohns Ramsay Snow, bis der wahnsinnige Folterer seinen Vater an sich riss und ihn auf die gleiche Weise erstach, wie er Robb ermordet hatte.



Dies bereitete eine weitere gewaltige vorletzte Episode vor. Staffel 6, Folge 9 mit dem Titel „Battle of the Bastards“ zeigte die legendäre Begegnung zwischen Ramsay und Jon Snow – Robbs Halbbruder. Letzterer eroberte nach der blutigen Schlacht schließlich sein altes Zuhause und das seiner Familie zurück, entthronte Ramsay und beendete seine tyrannische Herrschaft im Norden.

Beliebte Beiträge