Wataru von Love is Blind Japan: Geburtstag, Job, Instagram erkundet!

Welcher Film Zu Sehen?
 
  Wataru von Love is Blind Japan: Geburtstag, Job, Instagram erkundet!

Wataru von Love is Blind Japan feiert am 20. März seinen Geburtstag. Er hat einen Job als IT-Manager. Sehen Sie sich an, wie Wataru Midoris Angst vor der Ehe in der neuen Netflix-Show „Love is Blind: Japan“ lindert. Erfahren Sie auch, was Midoris endgültige Entscheidung über ihre Ehe mit Wataru war, und wissen Sie, ob sie noch zusammen sind. Finden Sie sowohl Wataru als auch Midori auf Instagram.



Um es gelinde auszudrücken, die letzte Folge von Liebe macht blind: Japan an Netflix war spannend. Möchten Midori ihren Bedenken über die Grundlage der Ehe nachgeben? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.



Wir wissen, dass Midori darüber diskutiert hat, ob die Ehe in den Schoten ist oder nicht, seit sie es zum ersten Mal gesehen hat Wataru in den Schoten. Trotz der Tatsache, dass sie und Wataru einige Zeit zusammen unter einem Dach verbracht hatten, bemerkte sie, wie sehr er daran interessiert war, sich mit ihrer Hilfe zu verbessern.



Trotzdem fragte sich ein kleiner Teil von ihr, ob sie ihr ganzes Leben mit nur einer Person verbringen könnte. Hat sie in der Folge diesmal auf ihre Gefühle oder ihren Intellekt gehört?

Zuvor haben wir berührt Ryotaro , Mori und Minami , Shuntaro , Motomi , Ayano , Chage und Aska , und Kaoru .



> Liebe macht blind Japan: Watarus Natur lindert Midoris Angst vor der Ehe

Die Chemie, die beides Midori und Wataru haben ist schwer zu glauben. Letztere weiß, dass sie eine Ein-Frau-Armee ist, die karriereorientiert ist und gerne autark ist, also lässt sie sich von nichts in die Quere kommen.



Midori hat das gesehen und sagt, dass er ihr sogar Raum gegeben hat, als sie das Gefühl hatte, dass es ihr zu viel wurde. Midori schien bis zum allerletzten Moment den Mut aufzubringen, am Altar einfach „Ich will nicht“ zu sagen, aber sie überraschte Wataru, sich selbst und das Publikum.

Midori sagte vor Freunden und Familie, dass sie immer noch keine Ahnung habe, was eine Ehe ist oder beinhalten sollte. Sie weiß nur, dass sie keinen Tag mehr ohne Wataru auskommen kann. Das war der letzte Nagel im Sarg. Wir können jetzt alle erleichtert aufatmen! Mit dem breitesten Grinsen auf ihren Gesichtern sagte das Paar „Ich will“.



Der Showmaster von Love Is Blind: Japan fragt Midori, was ihre Meinung am Tag ihrer Hochzeit drei Monate, nachdem sie sich das Ja-Wort gegeben hatten, geändert hatte. Sie behauptete, dass die Zeit mit Wataru sich sowohl verändert als auch ihr bei ihrem eigenen Wachstum geholfen habe.

Die Vorliebe der Reality-Absolventin für ihren Hund Lupin erwärmte ihr Herz. Er ging so weit, nach einem Haus zu suchen, in dem die drei als Familie leben konnten.

Sind Wataru und Midori noch zusammen?

Durch Midori seine Ermutigung, Wataru und Midoris Beziehung schien in den Schoten aufzublühen; Die Dinge änderten sich jedoch, als sie sich zum ersten Mal von Angesicht zu Angesicht trafen. Wataru machte kein Geheimnis aus seinen Gefühlen für sie und behauptete häufig, sie habe seine Vorstellungskraft übertroffen.

Midori hingegen hatte eine andere Erfahrung. Sie hatte jemanden mit zarteren Gesichtszügen erwartet, was bedeutete, dass seine körperliche Erscheinung etwas war, was sie störte.

Das Engagement des Reality-Stars, die Ängste seiner Partnerin über ihre Beziehung zu lernen und zu verarbeiten, sowie seine blinde Loyalität, sie glücklich zu machen, waren starke Anzeichen dafür, dass ihre Geschichte gerade erst begann.

Darüber hinaus, trotz Midoris Erklärung, dass „ich mir Sorgen mache, dass mein Herz nicht [mehr] rast“, zweifelte sie nie an ihrer Überzeugung, dass es eine einfache Person ist, mit der man sprechen kann – jemand, der ihr wichtig ist – was impliziert, dass sie in der Lage waren, ihren wiederzubeleben Romantik.

Midori ( @doridori_midori ) war sich bis fast zum Schluss nicht sicher, was die Ehe angeht, selbst nachdem ihre eigene Mutter argumentiert hatte, dass Wataru der richtige Mann für sie sei, aber es war seine Persönlichkeit, die ihre Ängste endgültig zerstreute.

Er hatte sie bereits in den Schoten gewonnen, also musste er jetzt nur noch seine Aufrichtigkeit bestätigen, indem er seine Hand ausstreckte und sie davon überzeugte, dass er ihr wichtiger war als ihre Probleme.

Mit anderen Worten, Wataru und Midori sagten nicht nur „I Do“ am Altar, sondern es scheint, dass die gebürtigen Tokioter immer noch zusammen sind und zusammen mit Lupin, dem Hund, ein neues Kapitel ihres Lebens als Ehepaar beginnen.

Beliebte Beiträge