Erklärt wird das Vermögen von Valve-Präsident Gabe Newell und wie er zum Milliardär wurde

Welcher Film Zu Sehen?
 
Foto von Jeff Vinnick/Getty Images

Ventil hat sich bis heute zu einem der größten Distributoren und Spieleverleger für digitale Videospiele entwickelt. Die Mehrheit der Benutzer und Spieleentwickler nutzen Steam, um neue PC-Titel zu kaufen und zu veröffentlichen, ganz zu schweigen vom Erfolg der selbst entwickelten Spiele Portal, Half-Life, Und Team Festung Franchises, um nur einige zu nennen. Dieses Unternehmen war eines der wenigen, das mit virtueller Realität experimentierte und Hardware wie das HTC Vive und Valve Index herausbrachte. Außerdem wurde das Steam Deck entwickelt, ein tragbares Gerät zum Spielen von PC-Spielen unterwegs.



All dies ist dank Gabe Newell möglich. Pro Forbes Er gründete das Unternehmen 1998 zusammen mit seinem Kollegen Mike Harrington. Er arbeitete früher für Microsoft, bevor er in die Spielebranche wechselte. Aber wie viel hat Newell verdient, seit er sein Unternehmen vor über zwei Jahrzehnten gegründet hat?



Gabe Newells Vermögen

Entsprechend Bloomberg , Newell ist der 294. reichste Mensch, knapp hinter dem Filmregisseur Steven Speilberg und vor der Walmart-Erbin Nancy Laurie. Sein Nettovermögen ist seit Jahresbeginn (Stand: Juni 2023) um 872 Millionen US-Dollar gestiegen, aber das hatte keinen Einfluss auf sein Endergebnis. Zum Zeitpunkt des Schreibens beläuft sich Newells Nettovermögen auf 7,77 Milliarden US-Dollar. Jedoch, Forbes behauptet, dass Newell ein Nettovermögen von 3,9 Milliarden hat, deutlich weniger als Bloombergs Bericht.



Newell wurde 2011 zum Videospiel-Milliardär, als er sich ein Nettovermögen von 1,5 Milliarden US-Dollar sicherte und auf Platz 854 in die Liste der Top-Milliardäre einstieg. Der Grund für seinen finanziellen Erfolg ist nicht nur der Einfluss, den sein Unternehmen auf die Spielebranche hatte, sondern auch sein angeblicher Anteil an den über Steam erzielten Videospielverkäufen. Forbes schätzt, dass er ein Viertel der Anteile an dem Unternehmen besitzt.

Newell hat eine Leidenschaft für Videospiele. So sehr, dass er einen Teil der ersten Charge Steam-Decks persönlich signierte und persönlich auslieferte. Hoffentlich wird seine Leidenschaft für Videospiele Valve und der gesamten Branche weiterhin zum Erfolg verhelfen.