Valerie Bertinelli verrät, wie sie sich von Eddie Van Halen verabschiedet hat: „Vielleicht machen wir es beim nächsten Mal richtig.“

Welcher Film Zu Sehen?
 
Eddie van Halen, GettyBildnachweis: Ethan Miller/Getty Images

Darstellerin Valerie Bertinelli bringt diesen Monat eine neue Abhandlung heraus, Schon genug: Lernen, so zu lieben, wie ich heute bin , das sich mit ihrer jahrzehntelangen, manchmal turbulenten Beziehung zu ihrem Ex-Mann Eddie Van Halen befasst, von dem sie immer noch glaubt, dass er ihr Seelenverwandter war.



Van Halen und Bertinelli heirateten am 11. April 1981 in Kalifornien, nur acht Monate nachdem sie sich bei einem Van Halen-Konzert in Shreveport, Louisiana, kennengelernt hatten. Bertinelli, der in der erfolgreichen Sitcom die Hauptrolle spielte Einen Tag nach dem anderen Als sich die beiden trafen, wurde das Paar als unpassend dargestellt Auszüge aus ihren Memoiren, veröffentlicht von Menschen Am Mittwoch. Der böse Rockstar und Amerikas Schatz, aber insgeheim war Ed nicht die Person, für die die Leute ihn hielten, und ich auch nicht.



Die beiden waren bis zu ihrer Trennung im Jahr 2001 zusammen und wurden später im Jahr 2007 geschieden. Danach heirateten sie beide erneut – Van Halen mit der ehemaligen Publizistin seiner Band, Janie Liszewski; und Bertinelli an den Finanzplaner Tom Vitale. Sie hatten einen Sohn, Wolfgang Van Halen, der am 16. März 1991 geboren wurde.



Doch selbst in den fast 20 Jahren, die bis zu Van Halens Tod folgten, blieben die beiden näher als je zuvor. Ich liebte Ed mehr, als ich zu erklären weiß, erinnerte sich Bertinelli . Ich liebte seine Seele.

Als Van Halen am 6. Oktober 2020 nach einem langen Kampf gegen Kehlkopfkrebs verstarb, waren sowohl Wolfgang als auch Bertinelli an seiner Seite, zusammen mit Liszewski und seinem Bruder Alex Van Halen. Bertinelli enthüllte, was in den letzten Momenten ihres Ex-Mannes zwischen den beiden gesagt wurde.



„Ich liebe dich“, sind die letzten Worte, die Ed zu Wolfie und mir sagt, schreibt Bertinelli, und es sind die letzten Worte, die wir zu ihm sagen, bevor er aufhört zu atmen.



Vielleicht beim nächsten Mal. „Vielleicht machen wir es beim nächsten Mal richtig“, sagte Bertinelli unter Tränen zu Van Halen.

Sie räumt jedoch ein, dass die Komplexität und Tiefe ihrer Beziehung für manche Menschen schwer zu verstehen sein könnte, insbesondere weil sie zu dieser Zeit beide mit anderen Menschen verheiratet waren. (Bertinelli beantragte später im November 2021 die rechtliche Trennung von Vitale unter Berufung auf unüberbrückbare Differenzen.)



„Ich kann die Gefühle, die Ed und ich füreinander hatten, nicht erklären“, räumt sie ein. Wer weiß schon, ob er nicht gestorben wäre? Das bezweifle ich. Ich habe ihn mehr geliebt, als ich es erklären kann, und daran ist nichts Sexuelles. Es war mehr als das. Und Ed und ich haben das verstanden.

„Es gibt keine größere Liebe als die, die wir zwischen uns hatten, und damit haben wir diesen wunderschönen Sohn geboren“, fügte sie hinzu.

Beliebte Beiträge