Die unheilige Abscheulichkeit, die einem einst mächtigen Marvel-Franchise den Garaus gemacht hat, bleibt zum Glück so unbeliebt wie eh und je

Welcher Film Zu Sehen?
 
Klingen-Trinitätüber New Line Cinema

Der Neustart des Marvel Cinematic Universe hat zugegebenermaßen einige Turbulenzen durchgemacht, aber selbst im schlimmsten Fall besteht sicherlich keine Chance, dass Mahershala Alis Debüt als Daywalker schlimmer ausfallen wird Klinge: Trinity .



Der in Leder gekleidete Vampirjäger von Wesley Snipes spielte eine große (und zu Unrecht unterschätzte) Rolle bei der Auslösung des Comic-Booms, auch wenn es Bryan Singers Werk war X-Men und Sam Raimis Spider Man Das brachte am Ende den größten Beifall ein. Guillermo del Toros Fortsetzung war ein würdiger Nachfolger, David S. Goyers Threequel jedoch definitiv nicht.



Blade Trinity Wesley Snipes

über New Line Cinema



Natürlich kann nicht die ganze Schuld allein dem Autor und Regisseur zugeschoben werden, da immer wieder Berichte über das Verhalten von Snipes während der Produktion kursieren, das man großzügigerweise als unkooperativ bezeichnen könnte. Am Ende verpuffte das, was das Potenzial hatte, als eine der besten Marvel-Trilogien aller Zeiten in die Geschichte einzugehen, wie der feuchteste aller Zündpillen.

Seitdem sind fast 20 Jahre vergangen Klinge: Trinity schnitt an den Kinokassen nicht gut ab, wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen kritisiert und startete einen Rechtsstreit zwischen Snipes Goyer, New Line Cinema und der United Talent Agency, aber wir können aufatmen, wenn wir wissen, dass der verwerfliche Fantasy-Actionfilmer dies nicht getan hat wurde der rosaroten Brille der Nostalgie ausgesetzt.



A Reddit Thread mit der Frage, was daran so schlimm ist Klinge: Trinity ? wurde in den Kommentaren und Antworten wirkungsvoll als alles zusammengefasst. Snipes‘ engagierter Auftritt, Jessica Biels regelmäßig überwältigende Beiträge, das schreckliche Drehbuch, die minderwertigen visuellen Effekte und der schwache Bösewicht sind nur eine Handvoll der völlig berechtigten und völlig berechtigten Kritiken, die auch heute noch so wichtig sind wie eh und je.



Beliebte Beiträge