Der dritte Akt von „Indiana Jones und das Zifferblatt des Schicksals“ erweist sich als polarisierender als der gesamte „Crystal Skull“

Welcher Film Zu Sehen?
 
Indiana Jones und das Zifferblatt des SchicksalsBild über Lucasfilm

Offensichtlich große Spoiler für Indiana Jones und das Zifferblatt des Schicksals Folgen.



Nur sehr wenige Franchise-Unternehmen schaffen es, sich mit den allerhöchsten Tönen zu verabschieden, aber das ist ironisch Indiana Jones hätte genau das getan, wenn Harrison Ford mit „The Last Crusade“ tatsächlich in den Sonnenuntergang reiten durfte.



Fast 20 Jahre später Und Königreich des Kristallschädels erwies sich als einer der am meisten gehassten Blockbuster der Neuzeit , vollgestopft mit schlecht gerenderten Gophern, Shia LaBeouf, der auf Weinreben schwingt, einer skizzenhaften Feuerameisensequenz und kleinen grünen Männchen, die dem schlecht schmeckenden Kuchen das Sahnehäubchen aufsetzen.



Mads-Mikkelsen-Indiana-Jones-und-das-Dial-of-Destiny

Bild über Lucasfilm

Und doch, mit Zifferblatt des Schicksals spielt jetzt im Kino Das große Finale, in dem Harrison Fords Titelheld buchstäblich durch einen Zeitriss fliegt und Tausende von Jahren in die Vergangenheit reist, um versehentlich an einer der größten Schlachten der Geschichte teilzunehmen, hat sich in jeder Hinsicht – wenn nicht sogar noch mehr – als polarisierend erwiesen.



Natürlich wusste jeder, der aufgepasst hat, dass Zeitreisen fast garantiert eine Rolle spielen würden Zifferblatt des Schicksals Irgendwie, aber selbst dann war der Versuch herauszufinden, wieso sie ratlos geworden waren. Nun, wir haben unsere Antwort bekommen, und es scheint nicht die zu sein, nach der die Leute gesucht haben.

Manche lieben es, andere verabscheuen es mit glühender Leidenschaft, aber zumindest reden sie darüber. Ob das positiv oder negativ ist, bleibt abzuwarten. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Einspielergebnisse gelinde gesagt besorgniserregend wirken .

Beliebte Beiträge