Star Wars‘ Oscar Isaac wird in neuer Fan-Art für The Batman still

Welcher Film Zu Sehen?
 

Nach Monaten der Spekulation, Vorfreude und zahlreichen Gerüchten scheint es konkrete Informationen zu Matt Reeves‘ Leben zu geben. Der Batman ist endlich ans Licht gekommen. Während mehrere Medien über die Besetzung von Robert Pattinson berichteten, brach Warner Bros. vor ein paar Wochen endlich sein Schweigen und bestätigte, dass der Dämmerung Star würde tatsächlich die Rolle des Caped Crusader übernehmen.



Kurz darauf hörten wir Neuigkeiten über die Bösewichte im Film – verriet einer unserer Brancheninsider Batman würde gegen Penguin, Riddler, Catwoman und Firefly antreten . In ähnlicher Weise begannen einige andere Websites, beides zu melden Two-Face und der verrückte Hutmacher würden sich dem Kampf anschließen , was einige Gerüchte bestätigt, die wir selbst gehört hatten.



Es ist jedoch erwähnenswert, dass es von der Fertigstellung eines Originaldrehbuchs bis zum Ende der Dreharbeiten zahlreiche Möglichkeiten gibt, Handlungsstränge und Charaktere zu überarbeiten oder vollständig auszuschreiben. Seien Sie natürlich nicht überrascht, wenn einige Ihrer Lieblingsbösewichte es nicht in die Endauswahl schaffen. Apropos, ein Fan – der talentierte Digitalkünstler William Gray – hat einige ziemlich beeindruckende Kunstwerke geschaffen, die zur Schau stehen Krieg der Sterne Schauspieler Oscar Isaac als Hush.





Wenn Sie noch nie von dieser besonderen Figur gehört haben, können wir Ihnen keine Vorwürfe machen. Bisher ist er noch nie in einem Batman-Realfilm aufgetreten, obwohl er in den Comics und einigen Videospielen eine wichtige Rolle spielt.

Hush, mit bürgerlichem Namen Thomas Elliot, ist vielleicht am besten als Drahtzieher der Serie bekannt Batman: Still Comic-Bogen. Elliot ist ein renommierter Gehirnchirurg, der seine Identität ständig verschleiert, indem er sein Gesicht durch plastische Chirurgie verändert. Er hegte seit langem einen Groll gegen Bruce Wayne (obwohl er mit ihm aus Kindertagen befreundet war) und tat sich schließlich mit The Riddler zusammen (wobei er nebenbei mehrere andere Bösewichte manipulierte), um den Caped Crusader schließlich zur Strecke zu bringen.



Persönlich würden wir Hush gerne in sehen Der Batman (oder irgendein Realfilm), aber angesichts der Tatsache, dass seine Charaktermotivation auf einer langen Geschichte mit Bruce Wayne basiert, werden wir nicht den Atem anhalten – theatralische/übertriebene Bösewichte scheinen Vorrang zu haben , es scheint. Davon abgesehen wird er in der kommenden Zeichentrickadaption von zu sehen sein Batman: Still , was langjährige Fans sicher erfreuen wird.



Beliebte Beiträge