Serena Williams sagt, sie habe während ihres Dates einmal jemanden gespenst, indem sie auf die Toilette gegangen sei und nie wieder zurückgekehrt sei

Welcher Film Zu Sehen?
 
Serena WilliamsFoto von Al Bello/Getty Images

Serena Williams hatte nicht immer eine gute Rendite.



Der Tennis-Mega-Superstar, der erst letzte Woche in den Ruhestand ging, nachdem er nicht einen, nicht zwei, nicht drei, sondern 23 Grand-Slam-Einzeltitel gewonnen hatte, gab gegenüber Jimmy Fallon zu, dass sie bei einem Date einmal einen Doppelfehler begangen hatte.



Die inzwischen verheiratete Internetnutzerin bezog sich natürlich auf eine Zeit, als sie noch zusammen war oder es zumindest versuchte.



Erscheint auf der Heute Abend Show mit Jimmy Fallon Am Dienstagabend besprach Serena mit der Moderatorin ihren kürzlichen Abschied vom Tennis und erklärte, dass sie Abschiede normalerweise hasst, weil sie nicht gut damit umgehen kann. Als Fallon fragte, ob sie die Art von Person sei, die eine Party verlässt, ohne sich zu verabschieden, antwortete Serena: „Ja, ich meine, wenn das nicht passiert.“ Wenn du nicht die richtige Musik spielst und ich nicht tanze, dann bin ich raus.

Nachdem Fallon überrascht reagierte, ließ Serena ein Ass fallen und sagte, sie habe das schon einmal gemacht, und zwar bei einem Date.



Der vielleicht lustigste Moment des Abends war Fallons äußerst überraschte Reaktion, da er sich Serena eindeutig nicht vorstellen konnte, so etwas zu tun. Fallon fragte: Wovon redest du?!



Serena erklärte kurz: „Das ist offensichtlich Jahre her.“ aber ich hatte kein tolles Date. Ich bin gerade auf die Toilette gegangen.

Es ist unklar, ob Serena auf ihrem Gang zur Toilette zu diesem Zeitpunkt einen Zweier fallen ließ (tut mir leid, ich konnte nicht widerstehen).



Auf der Suche nach einer Klärung fragte der schockierte Komiker, ob Williams einfach nur auf die Toilette gegangen sei und nie wieder zurückgekommen sei. Ihre Antwort? Ich muss noch zurück.

Beliebte Beiträge