Pünktlich ziehen Kritikerbomber ihre Schwerter und enthaupten Staffel 3 von „The Witcher“.

Welcher Film Zu Sehen?
 
der HexerBild über Netflix

So beliebt wie Der Hexer Obwohl sich die Serie in Bezug auf das Publikumsengagement als erfolgreich erwiesen hat, ist schon seit einiger Zeit klar, dass die Fans der Serie aus Gründen, die nicht ausschließlich mit Henry Cavills Abgang zusammenhängen, massenhaft den Rücken kehren.



Showrunnerin Lauren Hissrich sorgt regelmäßig für Ärger in der Fangemeinde, die sich immer wieder über ihre offensichtliche Verachtung für das Ausgangsmaterial aufregt, was nicht gerade dadurch verbessert wird, dass der scheidende Geralt von Rivia ein so bekannter Fan ist. Liam Hemsworth steht vor einer höllischen Aufgabe, in diese Fußstapfen zu schlüpfen , vor allem, wenn Rezensionsbomber bereits für einen Fünf-Episoden-Stint unterwegs sind, in dem Cavill immer noch die Titelfigur ist.



Der Hexer Henry Cavill

Foto über Netflix



Kritiker scheinen vom ersten Band ziemlich begeistert zu sein Der Hexer ist die dritte Staffel , wobei die Eröffnungssalve bei Rotten Tomatoes eine hervorragende Zustimmungsrate von 82 Prozent erzielte. Allerdings hat die dritte Staffel derzeit mit großem Abstand die niedrigste Einschaltquote beim Publikum, der aktuelle Nutzerdurchschnitt liegt bei mickrigen 49 Prozent.

Natürlich hätte jeder, der auch nur halb so viel Verstand hat, dies unter den gegebenen Umständen aus einer Entfernung von einer Meile sehen können. Viele fordern, dass Netflix einfach kündigt Der Hexer insgesamt anstatt ohne den Schauspieler weiterzumachen, der Geralt buchstabengetreu verkörperte. Die Neubesetzung geht größtenteils nur in eine von zwei Richtungen, und zu sagen, dass Hemsworth von dem Moment an, in dem er als Ersatz bekannt gegeben wurde, die Messer verloren haben, wäre die Untertreibung des Jahres.



Nur weil es vorhersehbar war, heißt das nicht, dass es für das Kreativteam nicht schmerzhaft sein wird.



Beliebte Beiträge