Rezension: „We Love Katamari REROLL + Royal Reverie“ strotzt nur so vor Freude und Charme

Welcher Film Zu Sehen?
 

Hallo. Ich bin es: der voreingenommenste Autor, der dieses Spiel rezensiert. Lust auf eine Anekdote? Ich wurde in der vierten Klasse der Grundschule gemobbt, weil ich die innere Broschüre gelesen hatte Wir lieben Katamari im Schulbus. Vielleicht weil es sieht aus wie das , oder vielleicht weil diese Kinder die Freude am Katamari nicht kannten. Was auch immer der Grund war, meine Stimmung wurde nicht getrübt. Wir lieben Katamari REROLL + Royal Reverie bringt mich zurück zu einem meiner absoluten Lieblingsspiele als Erwachsener und erlebe die uneingeschränkte Freude, es zum ersten Mal wieder zu spielen.



Es gibt viele Katamari Spiele, aber nur zwei davon wurden vom Serienschöpfer Keita Takahashi geleitet: Katamari Damacy Und Wir lieben Katamari .



Wir lieben Katamari ist eine herrlich zurückhaltende Fortsetzung. Angespornt durch den Erfolg des ersten Spiels gibt Takahashi dem Publikum, das nach mehr verlangt, mehrere leichte Sticheleien zu. Nichtsdestotrotz sind der Prinz und sein heißer, missbräuchlicher Vater, der König, hier, um die Ware zu überbringen.



Die Handlung? Der König hat alle Sterne im Kosmos zerstört. Natürlich zufällig. Der Prinz und seine zahlreichen, schlecht geformten Cousins ​​müssen Katamari rollen, um die Sterne am Himmel durch Himmelskörper aus zuckerhaltigen Leckereien, Haushaltsgegenständen und Dutzenden von Lebewesen unterschiedlicher Empfindungskraft zu ersetzen. Machen Sie sich keine Sorgen, sie freuen sich einfach, da zu sein.

Wir lieben Katamari REROLL Marvelous

Screenshot von Bandai Namco



Bei den meisten dieser Level geht es darum, so groß wie möglich zu rollen oder so schnell wie möglich eine bestimmte Größe zu erreichen – und hier strahlt das Spiel am hellsten. Das Kernspiel, bei dem man Gegenstände rollt, die nur wenig kleiner sind als man selbst, um schnell an Größe zu gewinnen, funktioniert am besten, wenn Ihr einziges Ziel darin besteht, so groß wie möglich zu werden.



Bei anderen Levels, die weniger Spaß machen, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden, wie zum Beispiel, einer Zielgröße so nahe wie möglich zu kommen. Ein anderer verlangt, dass man so viele Käfer wie möglich wirft, damit ein Bücherwurm im Dunkeln lernen kann. Am gefährlichsten ist es, entweder eine Kuh oder einen Bären in Ihr Katamari zu rollen – aber nur eine. Sobald Sie ein tangentiales Objekt mit Bären- oder Kuhbezug aufrollen, endet das Level, was zu einem spannenden (und manchmal wahnsinnigen) Erlebnis führt.

Der Zugriff auf die Level erfolgt jeweils über einen bezaubernden Oberweltbildschirm, mit dem ich im Jahr 2005 mehr Zeit verbracht habe als mit meiner Familie aus Fleisch und Blut. Hier werden Fans des ersten Spiels und verschiedene Bürger, die Aufgaben erledigt haben möchten, den König bitten, sie zu würfeln ein Katamari von einiger Proportion oder Spezifikation.



Aber ich gebe diesen ungünstigeren Niveaus keinen Abbruch. Warum? Sie machen immer noch Spaß. Das Rollen der Katamari macht Spaß. Und rate was? Wen interessiert es, ob Sie einen guten Job gemacht haben? Okay, dem King und den Fans ist das ein wenig egal, aber sie sind immer bereit, es noch einmal zu versuchen. Ihre persönlichen Ziele sind die einzigen Wir lieben Katamari kümmert sich um. Der einzige Indikator für Ihren Erfolg ist das stumpfe Punktesystem, bei dem Planeten je nach Ihrer Leistung unterschiedlich leuchten.

Wir lieben das Katamari REROLL-Gameplay

Screenshot von Bandai Namco

Die eine Emotion Wir lieben Katamari versucht zu entfachen, ist einer der Freude. Vom wunderbaren Shibuya-kei-Soundtrack bis hin zu den leuchtenden Pastellfarben und den urkomischen Low-Polygon-Modellen ist alles pures Serotonin.

Diese lockere Atmosphäre spiegelt sich in der täuschend einfachen Steuerung wider: Sie verwenden ausschließlich Analogsticks, um die Katamari zu steuern. Im Grunde handelt es sich dabei um Panzersteuerungen: ziemlich intuitiv, aber auch etwas unhandlich. Das ist so gewollt und stellt die größte Herausforderung des Spiels dar: dorthin zu gelangen, wo man will, wann man will. Sprintrollen sind eine gute Möglichkeit, Distanzen schnell zurückzulegen, aber wenn du gegen Hindernisse prallst, verlierst du Teile (und damit Größe). Schnelle Wendungen sind ein Geschenk des Himmels, denn so können Sie sich im Handumdrehen um 180 Grad drehen. Abgesehen von diesen beiden Manövern rollst du in mäßigem Tempo voran, versuchst lediglich, eine Route nach vorne zu planen und hoffst, dass du groß genug bist, um alles zusammenzurollen.

Der Soundtrack von Wir lieben Katamari ist eines von legendären, genreprägenden Ausmaßen. Das Mikrogenre Shibuya-kei entstand aus Japans boomender Wirtschaft und Konsumkultur der 1990er Jahre. Es handelt sich um ein Sample-lastiges, hypnagogisches Genre der Popmusik, das einfallsreiche Klanglandschaften und melodische Stile aufweist, die denen der Jazz-Fusion ähneln. Mit seinem Fokus auf Wärme und Nostalgie passt es perfekt zu Katamari. Katamari Damacy war in Sachen Musik kein Problem und die Fortsetzung enthält Remixe von Fanfavoriten und jede Menge neues Material, von J-Rock bis Future Funk.

Wenn Sie ein sind Katamari Wer so verrückt ist wie ich, wird die Registerkarte „Sammlungen“ lieben. Hier können Sie jeden Low-Poly-Artikel, den Sie zusammengestellt haben, im Detail ansehen, zusammen mit kurzen und manchmal urkomischen Beschreibungen zu jedem einzelnen. Als Kind habe ich durch diese Beschreibungen tatsächlich viel über die japanische Kultur gelernt, insbesondere über Essen und kulturelle Gegenstände wie das Teru Teru Bozu. Wenn Sie regenbogenfarbenen Text auf einem zusammengerollten Artikel sehen, bedeutet dies, dass er neu in Ihrer Sammlung ist: etwas, worüber Sie im Laufe der Stunden jubeln werden.

Wir lieben Katamari REROLL Space

Screenshot von Bandai Namco

Ich werde ehrlich gesagt emotional, wenn ich nur an dieses Spiel denke, und wie gesagt, ich bin in dieser Hinsicht wahrscheinlich der voreingenommenste Rezensent aller Zeiten. Dennoch wünsche ich mir, wenn ich für einen Moment mein großes Ziel aufsetze, etwas mehr Bonusinhalte. Das Nebenabenteuer und die dazugehörigen Zwischensequenzen über die Kindheit des Königs sind nett und sicherlich mehr, als sie hätten hinzufügen können, aber die Spiele müssen noch viel von dieser Welt erkunden. Und die Schmerzpunkte, die ich zuvor erwähnt habe, sind mit Sicherheit noch nicht verschwunden: wenn ich sie noch einmal durchspielen möchte Wir lieben Katamari Ich zögere, einen dieser spezielleren Ausflüge zu wählen.

Alles was gesagt wurde, Wir lieben Katamari REROLL + Königliche Träumerei kommt einem perfekten Remaster so nahe, wie ich es mir nur wünschen konnte. Es gab einfach keine Möglichkeit, dieses Spiel außerhalb der Originalhardware zu spielen, und das tue ich auch unendlich Ich bin dankbar, mit diesem Remaster gesegnet zu sein. Dank dieser Veröffentlichung habe ich so vielen Freunden diese Serie gezeigt, und ich denke, das entspricht unglaublich dem Geist des Spiels als Ganzes. Wir sollten alle dankbar sein für Spiele wie Katamari gibt es überhaupt, und ich hoffe, dass dank dieser Remaster ein neues Publikum die ungezügelte Freude an der Serie entdeckt.

Diese Rezension basiert auf der PlayStation 5-Version des Spiels. Ein Code wurde von Bandai Namco zur Überprüfung bereitgestellt.

Wir lieben Katamari REROLL + Royal Reverie
Fantastisch

Dank dieses dringend benötigten Remasters kann eine neue Generation endlich die Freude und Hoffnung von We Love Katamari erleben.

Beliebte Beiträge