Rezension: „I’m a Virgo“ bietet einen völlig einzigartigen Blick auf Superheldentum, Satire, Absurdismus und soziale Themen

Welcher Film Zu Sehen?
 
ichüber Prime Video

Es gibt viele Film- und Fernsehprojekte, die versuchen, das Publikum davon zu überzeugen, dass es so etwas noch nie zuvor gesehen hat. In bestimmten Fällen erweist es sich als völlig fehl am Platz, aber niemand kann leugnen, dass Boots Riley ein episodisches Original abgeliefert hat, wie es noch nie zuvor gesehen wurde Ich bin eine Jungfrau , das am 23. Juni auf Prime Video Premiere hat.



Der Versuch, die Handlung auf eine einfache Erklärung zu reduzieren, wird ihr kaum gerecht, obwohl das zu erwarten ist, wenn ihr Schöpfer, Regisseur, Autor und ausführender Produzent mit der messerscharfen surrealistischen Komödie die Filmszene betritt Entschuldigen Sie die Störung vor einem halben Jahrzehnt, als sein neuestes Projekt seinen Ruf als eine der einzigartigsten Stimmen der Branche weiter festigte.



Primetime-Emmy-Gewinner Wenn sie uns sehen Star Jharrel Jerome (der auch ausführender Produzent ist) spielt Cootie, einen 13 Fuß großen Teenager, der in Oakland aufgewachsen und vor der Welt verborgen ist. Er weiß so gut wie nichts über die Außenwelt außer dem, was ihm Carmen Ejogos „Lafranchise“ und Mike Epps‘ „Martisse“ erzählt haben, aber es dauert nicht lange, bis er alles in Frage stellt, was er jemals wusste, nachdem er eine Freundschaft mit drei einheimischen Kindern geschlossen hat.



ich

über Prime Video

Neben Brett Grays „Felix“, Kara Youngs „Jones“ und Allius Barnes‘ „Scat“ als oben erwähntes Trio entpuppt sich auch Olivia Washingtons Fast-Food-Mitarbeiterin Flora als potenzielles Liebesinteresse, obwohl sie ein eigenes Geheimnis hat, das ihr ganzes Leben lang geheim gehalten wurde . An der Spitze des Ganzen steht Jay Whittle von Walton Goggins, ein Comic-Experte, der nebenbei auch als Held auftritt, der wörtlich „The Hero“ genannt wird und nach eigenem Ermessen die Straßen beschützt, gekleidet in eine Iron-Man-artige Rüstung.



Das ist die Grundeinstellung von Ich bin eine Jungfrau , aber Riley zersplittert in unzählige verschiedene Richtungen und schafft es, jede einzelne davon zum Laufen zu bringen. Es gibt eine Coming-of-Age-Geschichte, mythologische Untertöne über die Verfolgung von Riesen im Laufe der Geschichte, eine von Superhelden inspirierte Entstehungsgeschichte, die Irrungen und Wirrungen der ersten Liebe, bissige Gesellschafts- und Wirtschaftssatire, die tief in den aktuellen Themen der Gesellschaft verwurzelt ist, absurde Komödie, die wirklich von Herzen kommt Bewegungen und respektlose, animierte Nebenbemerkungen, was nach viel Aufsehen klingt.



Es kann sein, aber wenn man auf der gleichen Wellenlänge ist wie Ich bin eine Jungfrau – etwas, das bis zum Ende der ersten Folge leicht zu erreichen ist – dann erwartet Sie eine der besten TV-Shows des Jahres. Die Serie schwankt im Handumdrehen von urkomisch bis hin zu unglaublich aufrührerisch, und bis zum Ende der Serie bleibt kaum noch ein Stein auf dem anderen, wobei Riley den Glauben, alles, einschließlich der Küchenspüle, in die Mischung zu werfen, mit dem Risiko völlig ins Lächerliche zieht selbstgefällige Katastrophe.

ich

über Prime Video



Cooties Größe wird in einem Eröffnungsprolog dargelegt, der in jede Menge visuelle Gags übergeht, während wir uns sowohl an seine einzigartige Lebenssituation als auch an die Gründe gewöhnen, warum er sein ganzes Leben lang im Verborgenen gehalten wurde. Das Wichtigste, was immer wieder betont wird, ist, dass seine gigantischen Ausmaße nicht sein charakteristisches Merkmal sind Ich bin eine Jungfrau Irgendwie ist es so, dass das Innere eines seiner zentralen Themen ist, ohne jemals in eine aufdringliche Sentimentalität zu verfallen.

Seine Hauptmotivation besteht darin, selbst herauszufinden, was da draußen ist, anstatt sich von Lafrancine und Martisse erzählen zu lassen, obwohl es nicht lange dauert, bis Skepsis aufkommt. Fernsehen ist seine wichtigste Methode, um an der Oberfläche dessen zu kratzen, was jenseits davon liegt Grenzen seines übergroßen Hauses, das die Bühne dafür bereitet Ich bin eine Jungfrau Dies ist der erste von vielen Angriffen auf den grassierenden Kapitalismus, die falsche Fassade des Kommerzials und die Art und Weise, wie die Medien als Waffe eingesetzt werden, um die Erwartungen im gesamten sozioökonomischen Bereich zu dämpfen.

Natürlich ist die Tatsache, dass diese Beobachtungen in einer Serie mit hohen Produktionswerten gemacht werden, die von einem Multi-Milliarden-Dollar-Konzern finanziert werden, durchaus erwähnenswert, aber Rileys Absicht ist es nie, das Establishment niederzureißen, ohne zumindest zu versuchen, es zur Rechenschaft zu ziehen. Vor allem, wenn er offiziell Teil davon geworden ist, indem er das Geld von Amazon genommen hat, um seine Geschichte zu erzählen. Wenn man es in dieser Hinsicht betrachtet, ist es ein grenzwertiges Meta, aber im Großen und Ganzen dient es nur dazu, eine weitere köstliche Ebene von Subtext hinzuzufügen Ich bin eine Jungfrau .

ich

über Prime Video

Sobald die Stadt herausfindet, dass in ihrer Mitte ein 13 Fuß großer Einheimischer lebt, tauchen in den Augen der Machthaber Dollarzeichen auf. Cootie ist hin- und hergerissen zwischen der Frage, ob er sich wegen des Geldes verkaufen oder an den ersten Freunden festhalten soll, die er je gefunden hat, und ob er einen massigen Teenager, der Stunden in der gleichen Position verbringt, um Kleidung an die Massen zu verkaufen, mit einem Kult konfrontiert, der auf der Bildfläche erscheint und ihn für die Erfüllung eines Traums hält Eine lang gehegte Prophezeiung unterstreicht – während er in seiner Freizeit weiterhin die typischen jugendlichen Spielereien anstellt – die atemberaubende Anzahl von Tellern, die Riley konsequent drehen kann, ohne dass einer von ihnen herunterfällt und zerbricht.

Von Nachrichtensendern, in denen Geschichten über das Twamp-Monster kursieren, bis hin zu geldhungrigen Talentagenten, die ein Funkeln in den Augen bekommen, bis hin zu Goggins‘ selbstgefälliger Überzeugung, dass er derjenige sein muss, der Recht und Ordnung auf Kosten einer aufgetauchten Anomalie wiederherstellt Auf den Comic-Geschichten, die er selbst geschrieben hat, sowie auf mehreren packenden Monologen, die alles auf den Tisch bringen, was Riley zu sagen versucht, ist da eine Menge los Ich bin eine Jungfrau von Episode zu Episode, die versucht, das gesamte Spektrum der menschlichen Erfahrung von der Straße bis in die Sitzungssäle abzudecken.

Es ist ehrgeizig und läuft in den falschen Händen leicht Gefahr, auseinanderzufallen, aber Riley zeigt, dass er fest im Griff hat, was er sagen will, wie er es sagen will und welche thematischen, visuellen und erzählerischen Waffen er als Waffe einsetzt Das Endergebnis ist so verblüffend einzigartig und wundervoll einfallsreich, dass es erst gesehen werden muss, um es zu glauben.

Großartig

Boots Rileys genreübergreifender Film „I'm a Virgo“ zeigt ein so starkes Gespür dafür, was er sagen will und wie er es sagen will, dass die superheldenhafte, absurde Komödie mit zügellosen gesellschaftspolitischen Untertönen von niemand anderem gemacht werden könnte.

Beliebte Beiträge