Vorschau: Auch ein Jahrzehnt später beeindruckt „Ghost Trick: Phantom Detective“ immer noch

Welcher Film Zu Sehen?
 

Das Unglücklichste daran Ghost Trick: Phantomdetektiv ist nur, wie wenige Leute es anscheinend gespielt haben – das sind zwar anekdotische Beweise, aber meine mehr als zehnjährige Befragung von Spielern, anderen Autoren und Spieleentwicklern hat nicht gerade Vertrauen geweckt. Trotzdem kann ich nicht sagen, dass ich völlig überrascht bin – abgesehen davon Geistertrick ist durch und durch ein Abenteuerspiel (womit ich meine, dass es nicht das beliebteste Genre ist), es wurde außerhalb Japans erst Anfang 2011 für den Nintendo DS veröffentlicht, nur zwei Monate bevor der mit Spannung erwartete 3DS auf den Markt kam Ladenregale.



Nennen wir es schlechtes Timing, schlechtes Juju oder ein schwer zu vermarktendes Genre, ich kann verstehen, warum Capcoms Kultklassiker vor all den Jahren nicht gerade die Welt im Sturm eroberte. Aber wenn Sie es verpasst (oder übersprungen) haben Ghost Trick: Phantomdetektiv Beim ersten Mal sollten Sie darüber nachdenken, dieses Thema auf Ihrem Radar zu behalten.



Noch ein paar Hintergrundinformationen, aber ich verspreche, es schnell zu machen: Geistertrick ist dem vielgeliebten Werk in vielerlei Hinsicht bemerkenswert ähnlich Ace-Anwalt Spiele (Ja, das stimmt, dieser Artikel enthält keine eins Aber zwei Nischen-Capcom-Serie). Die gemeinsame Verbindung zwischen den beiden ist kein anderer als Shu Takumi; selbst ein ehrwürdiger Entwickler, der auch die Entwicklung vorangetrieben hat Dino-Krise Und Ultimate Marvel vs. Capcom 3 (Er arbeitete auch daran Resident Evil 2 !)



Ghost Trick Phantom Detective Sissel

Screenshot über Capcom

Vor diesem Hintergrund sollte es Sie nicht schockieren Geistertrick ist halb Visual Novel, halb Point-and-Click-Adventure. Sie spielen die Rolle von Sissel, einem Mann, der nicht nur sein Gedächtnis verloren hat, sondern auch ... tot . Da er ins Gras gebissen hat, kann er sich an nichts mehr aus seinem Leben erinnern, aber das macht er mit seinen neu entdeckten Geisterfähigkeiten wett. Wie der Name schon sagt, kann Sissel als Gespenst „Tricks“ ausführen, indem er wichtige Objekte um sich herum besitzt und sie manipuliert. Er kann zum Beispiel einen Ventilator einschalten, eine zusammenklappbare Leiter ausfahren oder Schalter betätigen. Diese Fähigkeit ist auch für Sissels Bewegung von zentraler Bedeutung – er kann also nicht einfach so herumschweben. Um dorthin zu gelangen, wo Sie hin wollen, müssen Sie von Objekt zu Objekt springen und Ihre „Trick“-Fähigkeit nutzen, um große Lücken zu überbrücken und blockierte Wege freizumachen. Es funktioniert alles ziemlich gut, und was am wichtigsten ist, es belastet den alten Noggin nicht besonders – etwas, das man von Point-and-Click-Adventurespielen der alten Schule nicht behaupten kann.



Das klingt vielleicht alles etwas zu entspannt, aber Geistertrick hat noch einen weiteren Trick (Wortspiel beabsichtigt) im Ärmel. Sissel kann nicht nur Objekte in der Gegenwart manipulieren, sondern auch in die Vergangenheit reisen – genauer gesagt, er kann genau vier Minuten zurückgehen Vor Der Tod eines Menschen gibt ihm die Möglichkeit, in die Umwelt einzugreifen, um ihn zu retten. Diese Abschnitte treiben auch die Handlung voran, was, wenn ich ehrlich bin, der eigentliche Höhepunkt des Spiels ist. Wir können nicht zu sehr ins Detail auf die Einzelheiten der Geschichte eingehen (unser Vorschau-Build beschränkte sich auf die ersten beiden Kapitel), aber die farbenfrohe Besetzung der Charaktere und die straffe Handlung sind erstklassig, selbst all die Jahre später.



Ghost Trick Phantom Detective Screenshot

Screenshot über Capcom

Zugegebenermaßen war ich etwas besorgt darüber, wie dieser HD-Remaster aussehen und sich anfühlen würde – es ist schwer, es mit Worten allein zu beschreiben, aber es hatte etwas so Gemütliches und Charmantes Ghost Trick: Phantomdetektiv ist die ursprüngliche DS-Version. Die Sprite-Arbeit hatte ihren eigenen Lo-Fi-Charme und die Charakteranimationen fühlten sich butterweich an, obwohl sie mit einer relativ niedrigen Framerate liefen. Im Zuge des Übergangs zu modernen Konsolen und PCs wurde das gesamte Spiel überarbeitet, und obwohl es sicherlich etwas (oder besser gesagt alles) von der Low-Res-Nostalgie verloren hat, sind die Ergebnisse beeindruckend.



Capcom hat sich dafür entschieden, das 4:3-Seitenverhältnis des Originals beizubehalten (ein Schritt, der Fans wie mich sicher begeistern wird), und obwohl die Auflösung auf 1080p begrenzt ist, ist die Bildqualität sehr scharf. Oh, und die Animationen, die ich zuvor erwähnt habe? Nun sind sie dank gesperrter 60 Bilder pro Sekunde noch butterweicher.

Hier gibt es noch so viel mehr zu entdecken, und wir werden darauf eingehen Ghost Trick: Phantomdetektiv Weitere Informationen finden Sie später in diesem Monat in unserem ausführlichen Testbericht. Wer das Geheimnis um Sissels Tod selbst lösen möchte, muss nicht lange warten – das vollständige Spiel erscheint am 30. Juni für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und Windows-PCs.

Diese Vorschau basiert auf einer Demo des vollständigen Spiels, das jetzt kostenlos heruntergeladen werden kann . Der Zugang zu einem frühen PlayStation 4-Build wurde von Capcom bereitgestellt.

Beliebte Beiträge