Neue MCU-Theorie erklärt, wie Captain America in Black Widow zurückkehren kann

Welcher Film Zu Sehen?
 
Der Abschied von Captain America am Ende von Avengers: Endgame war eine würdige Hommage an den Anführer der Supergruppe. Chris Evans‘ Lauf im MCU fand ein würdevolles Ende, wobei die meisten losen Enden geklärt wurden, während er uns und die Russos durch das Marvel Cinematic Universe führte. Aber hat Steve Rogers sein letztes Avengers Assemble ausgesprochen? der Serie? Vielleicht auch nicht, denn eine neue MCU-Theorie legt nahe, dass Cap in Black Widow nur eine kurze Rolle spielen könnte.

Der Abschied von Captain America am Ende Avengers: Endgame war eine würdige Hommage an den Anführer der Supergruppe. Chris Evans‘ Lauf im MCU fand ein würdevolles Ende, wobei die meisten losen Enden geklärt wurden, als er uns und die Russos durch das Marvel Cinematic Universe führte. Aber Hat Steve Rogers sein letztes Avengers Assemble ausgesprochen? der Serie? Vielleicht auch nicht, denn eine neue MCU-Theorie legt nahe, dass Cap möglicherweise nur eine kurze Rolle darin spielt Schwarze Witwe .



Natasha Romanoff und Steve Rogers hatten definitiv eine enge Beziehung, was besonders deutlich wurde Endspiel , wo sie im Grunde die Dynamik langjähriger bester Freunde teilten. Und während Nats Loyalität auf die Probe gestellt wurde Bürgerkrieg , schloss sie sich schließlich Rogers und seinem Team aus Untergrund-Avengers an.



Mit Schwarze Witwe wird im Zeitrahmen dazwischen festgelegt Captain America: Bürgerkrieg Und Avengers: Infinity War Um die Frage ihres Todes zu umgehen, ist Rogers auch sehr lebendig und damit beschäftigt, unter seiner Nomad-Identität in den Arsch zu treten. Und ein Wiedersehen hinter den Kulissen führt zum Unendlichkeitskrieg U-Bahn-Moment, in dem Cap, Nat und Falcon auftauchen, um Wanda und Vision zu helfen.





Gemessen an Schwarze Witwe In den Promos scheint sich der Film ausschließlich um Natashas alte Familie zu drehen, wobei in den Trailern vor allem David Harbour als russischer Held Red Guardian, Florence Pugh als Yelena Belova und Rachel Weisz als Melina Vostokoff zu sehen sind. Aber wir erwarten einige Anspielungen auf Natashas andere Familie, die Avengers, und vielleicht macht der Film es noch besser.

Vielleicht könnte das Finale die Lücke dazwischen schließen Bürgerkrieg Und Unendlichkeitskrieg indem er uns zeigt, wie und wann Nat beschließt, sich Captain America anzuschließen. Vielleicht sogar durch eine Post-Credits-Szene mit einem Voice-Over von Chris Evans oder einen vollwertigen Cameo-Auftritt, in dem sie sich auf der Leinwand treffen.



Wie ScreenRant erklärt:



Abgesehen von den Anspielungen auf Captain America in „Black Widow“ könnte die Figur auch direkt in die Erzählung involviert sein, wenn sich herausstellt, wie Nat sich ihm beim Verstecken anschließt. Zu sehen, wie sie Captain America anruft und sich ihnen anschließen möchte, wäre eine geschickte Möglichkeit, die Ereignisse von Captain America: Civil War und Infinity War über den kommenden Marvel-Standalone zu verbinden. Vielleicht kann der Film sogar einen kleinen Cameo-Auftritt von Steve enthalten, selbst wenn es nur seine Stimme ist, während er und Nat einen Plan für ein Treffen schmieden.

Es sollte auch keine Abneigung seitens Evans geben, die Rolle noch ein paar Mal zu spielen, aber wir könnten auch verstehen, warum Marvel etwas zögerlich sein könnte, ein älteres Kapitel der Serie noch einmal aufzugreifen, insbesondere nach einem so meisterhaften Abschluss vor nicht allzu langer Zeit. Seien Sie dennoch nicht überrascht, wenn Schwarze Witwe hält ein paar Leckerbissen für uns bereit, wenn es später in diesem Jahr erscheint.



Beliebte Beiträge