Der stärkste Kekkei Genkai aus „Naruto“ im Ranking

Welcher Film Zu Sehen?
 

Kekkei Genkai lässt sich direkt mit „Bloodline Limit“ übersetzen. In Naruto gibt es mehrere Clans, die einfach aufgrund ihrer Blutlinien direkten Zugriff auf eine Fülle einzigartiger Fähigkeiten haben. Es gibt drei Hauptkategorien von Kekkei Genkai: Doujutsu (einzigartige Augen), Naturtransformationen und körperliche Transformationen. Jeder Clan hat sehr mächtige Ninja hervorgebracht, die ihre einzigartigen Techniken bis zum Äußersten eingesetzt haben. Clans wie die Hyuuga, Uchiha und Uzumaki haben im Laufe der Generationen diese besonderen Techniken geerbt, die ihnen alle dabei halfen, sich von ihren Feinden abzuheben und im Kampf hilfreich waren.



Zwar gibt es im Allmächtigen eine Reihe von Kekkei Genkai Naruto Franchise, hier ist eine Rangliste der beeindruckendsten, von der geringsten bis zur furchterregendsten Leistung.



10. Scorch Release

Scorch Release – Naruto

Swagkage/YouTube



Scorch Release ist eine natürliche Transformation, die aus der Kombination von Wasser- und Feuerfreisetzungen resultiert und seinem Benutzer die Möglichkeit gibt, Feuchtigkeit vollständig zu verdunsten. Im Naruto In der Serie war Kunoichi Pakura ein mächtiger Benutzer von Scorch Release, der die Transformation nutzte, um die gesamte Feuchtigkeit im Körper ihrer Gegner zu verdampfen, und da der Körper größtenteils aus Wasser besteht, mussten ihre Feinde schmerzhaft verkümmern und sterben.

9. Kekkei Genkai von Jūgos Clan

Saft - Naruto

Jacub Two2/YouTube



Dieser namenlose und verbannte Clan verfügt über eine sehr mächtige Fähigkeit. Es ermöglicht den Mitgliedern, natürliche Energie aufzunehmen und eine spezielle Flüssigkeit abzusondern, die ihrem Körper drastische Veränderungen ermöglicht. Schlimmer noch ist, dass Benutzer dieses Kekkei Genkai ohne Senjutsu-Training verwenden können. Der einzige Nachteil dieser Fähigkeit besteht darin, dass sie beim Benutzer plötzliche Anfälle von Wahnsinn und Wut verursacht. Jūgo war Mitglied des Clans und ging wegen der schrecklichen Nebenwirkungen bereitwillig zu Orochimaru in der Hoffnung, dass seine plötzlichen Wahnsinnsanfälle geheilt würden.



8. Lavafreisetzung

Lava Release, auch bekannt als Corrosion Style, ist eine Veröffentlichung, die aus der Kombination von Erd- und Feuer-Releases entstanden ist, und ist eine weitere Naturtransformation, die auf verschiedene Arten genutzt werden kann. Mei Terumi, die fünfte Mizukage, nutzte diese Fähigkeit bekanntermaßen, um sauren Schlamm gegen ihre Feinde auszuspucken. Sie benutzte es auch im Kampf mit Madara und ließ den Brustkorb seines Susanoo schmelzen. Sie könnte die Kombination auch nutzen, um sauren Dampf zu erzeugen. Andere Verwendungszwecke von Lava Release umfassen Naruto Uzumaki selbst, Kurotsuchi und Boro.

7. Magnetfreigabe

Magnet Release besteht aus einer Kombination von Wind- und Erdfreisetzungen und ist ein Kekkei Genkai, das häufig von Ninjas aus dem Dorf Hidden Sand verwendet wird. Es ermöglicht dem Benutzer, Chakra in eine starke Magnetkraft umzuwandeln. Ein gutes Beispiel ist Gaara, der diese Fähigkeit angeblich von seinem Vater Rasa geerbt hat. Magnet Release verfügt außerdem über sehr starke Versiegelungseigenschaften, die sich im Kampf auf jeden Fall als nützlich erweisen.



6. Shikotsumyaku

Shikotsumyaku bedeutet „Toter Knochenimpuls“ und ist ein seltener Kekkei Genkai, der vor allem zum Kaguya-Clan gehört. Es ermöglicht ihnen, ihre Skelettstruktur zu verändern oder umzuwandeln und ihre Knochen zu manipulieren. Es ist eine der kraftvollsten Körpertransformationen der Welt Naruto Serie, da sie einem Benutzer die Möglichkeit gibt, sich entsprechend dem zu verwandeln, was in einem Kampf am besten hilft. Träger dieser seltenen Fähigkeit können auch ihre Knochen härten und aus ihrem Körper entfernen, um sie als Kampfwerkzeuge zu verwenden. Diese Kraft ist äußerst nützlich, da sie sowohl Angriff als auch Verteidigung abdeckt. Kimimaro vom Kaguya-Clan ist der am häufigsten genannte Benutzer dieser Fähigkeit.

5. Byakugan

Das Byakugan vervollständigt die heilige Dreifaltigkeit des Doujutsu. Bekannt als das Doujutsu des Hyuuga-Clans, ist das Byakugan zwar das schwächste Doujutsu, aber auch eines der nützlichsten. Es gewährt dem Benutzer eine 360-Grad-Sicht, die es nahezu unmöglich macht, ihn unvorbereitet zu erwischen. Es ermöglicht ihnen auch, das Chakra-Wegsystem zu sehen und die Chakra-Signatur einer Person zu erkennen. Der Hyuuga-Clan hat die Gentle-Fist-Technik als Ergänzung zum Doujutsu entwickelt. Während Neji und Hinata die beliebtesten Träger dieser einzigartigen Fähigkeit sind, gibt es noch viele andere Naruto Serien, die stärkere Benutzer des Byakugan sind. Ein Paradebeispiel ist Kaguya Otsutsuki, die beeindruckende und unvergleichliche Mutter des Chakras.

4. Holzfreisetzung

Holzfreigabe – Naruto

Swagkage/YouTube

Wood Release wird oft als das mächtigste Naturtransformations-Jutsu angesehen. Es ist eine Kombination aus Wasser- und Erdfreisetzungen und das Jutsu kann nur vom Ersten Hokage des Verborgenen Blattes, Hashirama Senju und seinen Nachkommen verwendet werden. Hashiramas Kontrolle und Einsatz von Wood Release war so groß, dass, obwohl seine Nachkommen das Jutsu erben konnten, keiner es auch nutzen konnte. Hashirama nutzte es, um das Hidden-Leaf-Dorf zu erschaffen und gewann außerdem einen Kampf gegen das Neunschwänzige Biest und Uchiha Madara.

3.Tenseigan

Obwohl der Tenseigan nicht zu den drei großen Doujutsu gehört, ist er dennoch äußerst kraftvoll. Seine Kraft war groß genug, um den Mond in zwei Hälften zu teilen. Es gibt nur zwei bekannte Benutzer dieses Doujutsu Naruto — Homura und Tonari Otsutsuki. Tenseigan-Benutzer erhalten die Möglichkeit, in den Tenseigan-Chakra-Modus zu wechseln und mehrere Bälle zur Wahrheitssuche zu haben.

2. Mangekyō Sharingan

Der Bruder des Rinnegan, der Sharingan, ist das Doujutsu des Uchiha-Clans. In seiner Grundform gewährt das Sharingan seinem Benutzer überlegene Nutzung von Genjutsu und mehreren anderen Fähigkeiten. Das Mangekyou Sharingan ist die höhere Form des Sharingan und es gibt nur wenige Charaktere darin Naruto sind in der Lage, dieses Niveau zu erreichen. Vor allem kann sich ein Sharingan-Benutzer nur dann zu Mangekyou entwickeln, wenn er ein immenses Trauma erlebt. Die daraus resultierende Weiterentwicklung gewährt dem Benutzer Zugriff auf Susanoo und besondere Fähigkeiten, die nur ihm vorbehalten sind.

1. Rinnegan

Das Rinnegan ist ein Doujutsu, das es jedem ermöglicht, den Fluss des Chakras zu sehen, sei es im menschlichen Körper oder in der Atmosphäre. Dieser äußerst dominante Kekkei Genkai ermöglicht es seinem Benutzer auch, alle fünf Naturtransformationen zu meistern, eine äußerst schwierige Aufgabe. Das Rinnegan wurde erstmals von Hagoromo Otsutsuki verwendet, nachdem er es von seiner Mutter geerbt hatte, die das Rinne Sharingan trug. Dieses Doujutsu ist so mächtig, dass seine Benutzer dafür bekannt sind, Götter zu sein, die die Welt entweder zerstören oder retten könnten. Es ist aus mehreren Gründen verboten, unter anderem, weil es Tote wieder zum Leben erwecken kann.

Beliebte Beiträge