MCU-Fans flippen wegen der Brusttattoos von Chris Evans aus

Welcher Film Zu Sehen?
 
Chris Evans – GettyGerald Matzka/Getty Images für Netflix

Wir sind es gewohnt, ihn auf unseren Bildschirmen als den blitzsauberen Steve Rogers zu sehen, dem es nicht einmal gefällt, dass seine Teamkollegen bei der Arbeit fluchen, geschweige denn, dass er sich etwas Körperkunst anschafft, aber Chris Evans hat jetzt seine selten gesehenen Brust- und Rumpf-Tattoos enthüllt – und seine Fans schwärmen darüber in den sozialen Medien.



Der „Captain America“-Star traf sich mit seinem Bruder Scott Evans zu einem neuen Zoom-Interview mit der ACE-Universität und zog für das Gespräch ein weißes Top und ein Hemd mit Blumendruck an, wodurch die Ränder der beiden Tattoos sichtbar wurden, die er auf seiner Brust hat. Es überrascht nicht, dass die sozialen Medien damit nicht klarkommen und die vielen Bewunderer der Marvel-Ikone strömten zu Twitter, um deutlich zu machen, wie sehr sie diese überraschende Enthüllung erschüttert hatte.



Einige sind im Himmel.

Es werden viele Gedanken gemacht.

Guten Morgen an seine Tattoos.

Auch ein heimlicher Silberfuchs?

Dreiräder weg!

Leute brauchen einen Moment.

Einige eingefleischte Evans-Fans wussten bereits von den Tätowierungen.

Obwohl er in seiner Filmkarriere nur selten zur Schau gestellt wurde, wurden die Tätowierungen des Schauspielers schon früher enthüllt. Hier ist eine Aufnahme von tätowiertem Evans ohne Hemd in freier Wildbahn.

Falls Sie sich fragen: Seine beiden Oberkörper-Tattoos sind auf der rechten Seite ein Adler und auf der anderen Seite ein Zitat des deutsch-kanadischen Schriftstellers Eckhart Tolle. Das Zitat lautet: Wenn du den Kontakt zur inneren Stille verlierst, verlierst du den Kontakt zu dir selbst. Wenn du den Kontakt zu dir selbst verlierst, verlierst du dich in der Welt. Evans hat auch verschiedene Muster auf seinen Armen, die er normalerweise bei öffentlichen Auftritten und beim Schauspielern mit langärmeligen Hemden versteckt. Der Grund, warum Sie sie in seinen verschiedenen Szenen ohne Hemd in Filmen nicht gesehen haben, liegt daran, dass sie normalerweise mit Make-up bedeckt sind.

Chris Evans dreht derzeit einen Thriller Der graue Mann, mit Ryan Gosling in der Hauptrolle und unter der Regie seiner alten Marvel-Kollegen, den Russo-Brüdern. Es wird wahrscheinlich irgendwann im nächsten Jahr auf Netflix erscheinen.

Beliebte Beiträge