Maya Angelou ist die erste schwarze Frau, die im US-Viertel auftritt

Welcher Film Zu Sehen?
 
Maya Angelou Getty (EINMALIGE VERWENDUNG)Bildnachweis: Kris Connor/Getty Images

Die Dichterin, Autorin, Aktivistin und Performerin Maya Angelou ist die erste schwarze Frau, die auf einer US-Viertelmünze erscheint, einer Münze, die am Montag als Teil der ersten Serie des American Women Quarters Program der US Mint in Umlauf ging.



Auf der Rückseite der Münze, die von der Künstlerin Emily Damstra entworfen wurde, ist Angelou mit erhobenen Armen und einem fliegenden Vogel hinter ihr mit einer aufgehenden Sonne dargestellt, Bilder, die von ihrer Poesie inspiriert sind und ein Symbol für ihre Lebensweise darstellen US Mint . Die Kopfseite der Münze zeigt ein Porträt von George Washington, das ursprünglich 1932 von Laura Gardin Fraser komponiert und modelliert wurde, der ersten Frau, die eine US-Gedenkmünze entwarf.



Angelou, die 2014 verstorben ist, ist vielleicht am besten für ihre Autobiografie „1969“ bekannt Ich weiß, warum der Vogel im Käfig singt , gilt als Klassiker der afroamerikanischen Literatur und wird bis heute in High-School- und College-Klassen verwendet. Dieses Buch, das sich mit Fragen der Rassendiskriminierung und ihrer traumatischen Kindheit in Arkansas befasst, war Teil einer vierbändigen Autobiografie, die sie im Laufe ihres Lebens veröffentlichte. Sie war sehr aktiv in den von Martin Luther King Jr. und Malcom X angeführten Bürgerrechtsbewegungen dieser Zeit.



„Jedes Mal, wenn wir unsere Währung neu gestalten, haben wir die Chance, etwas über unser Land zu sagen – was wir wertschätzen und wie wir uns als Gesellschaft entwickelt haben“, sagte Finanzministerin Janet L. Yellen bei der Veröffentlichung des Quartals in einem vorbereitete Stellungnahme . Ich bin sehr stolz darauf, dass diese Münzen die Beiträge einiger der bemerkenswertesten Frauen Amerikas würdigen, darunter Maya Angelou.

Angelou war auch für die Veröffentlichung zahlreicher Gedichtbände bekannt, darunter Gib mir einfach einen kühlen Schluck Wasser, bevor ich sterbe (1971), Und trotzdem stehe ich auf (1978), Jetzt singt Sheba das Lied (1987) und Ich werde nicht bewegt werden (1990). Sie rezitierte ihr Gedicht „On the Pulse of Morning“ bei der Amtseinführung von Präsident Bill Clinton im Jahr 1993. Im Jahr 2010 erhielt sie von Präsident Barack Obama die Presidential Medal of Freedom als höchste zivile Auszeichnung.



Zu Beginn ihrer Karriere war Angelou eine Renaissancefrau der Künste, unter anderem als Schauspielerin, Dramatikerin, Zeitungsredakteurin sowie als Sängerin und Tänzerin. Angelou nahm in den 1950er Jahren Calypso-Musik auf und spielte im selben Jahrzehnt in einer Tourneeproduktion der Volksoper von George Gershwin mit. Porgy und bess .



Zu den weiteren Preisträgern des American Women Quarters Program der U.S. Mint im Jahr 2022 gehören:

  • Dr. Sally Ride, Physikerin und erste Astronautin.
  • Wilma Mankiller, die erste weibliche Oberhäupterin der Cherokee Nation und amerikanische Ureinwohnerin und Frauenrechtlerin.
  • Nina Otero-Warren, Anführerin der Wahlrechtsbewegung in New Mexico und erste weibliche Leiterin der öffentlichen Schulen in Santa Fe.
  • Anna May Wong, der erste chinesisch-amerikanische Filmstar in Hollywood, der trotz Rassismus und Diskriminierung internationalen Erfolg hatte.