Marvel hat möglicherweise die Fantastischen Vier wieder in Iron Man 2 gehänselt

Welcher Film Zu Sehen?
 
Fantastischen VierBild über Marvel Comics

Es ist jetzt unvermeidlich, dass die Fantastischen Vier wird bald im MCU erscheinen. Aber die wichtigste Frage, die Marvel Studios klären muss, ist, wo sie in den letzten Jahrzehnten waren. Schließlich wurde New York in den letzten Jahren von Außerirdischen überfallen, die Welt wurde fast von einer böswilligen KI überrannt und ein verrückter Weltraumgott hat die Hälfte allen Lebens im Universum ausgelöscht. Das sind definitiv Probleme in der Größenordnung von Reed Richards. Warum ist er also nicht eingegriffen, um zu helfen?



Nun, es gibt eine coole Fan-Theorie, die ein gutes Argument dafür liefert, warum wir die Fantastischen Vier noch nicht im MCU gesehen haben. Dieser Hinweis stammt aus dem Jahr 2010 Ironman 2 . Während Tony mehr über Howard Stark erfährt, sehen wir Hinweise auf mehrere mysteriöse Projekte. Eines davon war das Projekt P.E.G.A.S.U.S., das als Versuche der US-Regierung aufgedeckt wurde, den Tesserakt zu analysieren (siehe Die Rächer Und Kapitän Marvel ), während ein anderes Projekt G.O.L.I.A.T.H. war, bei dem es sich um die Experimente von Hank Pym und Bill Foster mit Pym-Partikeln handelte (enthüllt in Ameisenmann und die Wespe ).



Aber sie erwähnen auch das Projekt E.X.O.D.U.S., das meines Wissens nie erklärt wurde. Es scheint jedoch nicht allzu weit hergeholt, dass es sich bei diesem „Exodus“ um den Abflug der Familie Richards in den Weltraum in eine unbekannte Dimension in den Sechzigern handeln könnte. In den Originalcomics kehrten sie sofort mit seltsamen Kräften zurück und wurden zu den Fantastischen Vier, aber was wäre, wenn eine Art Zeitdehnung dazu führen würde, dass die MCU-Versionen viele Jahre nach ihrem Weggang wieder auftauchten?



Persönlich finde ich, dass Charaktere aus den 1960er-Jahren, die sich mit der modernen Welt auseinandersetzen, eine lustige Idee sind (auch wenn sie der Geschichte von Steve Rogers ziemlich ähnlich sind). Es wäre wirklich großartig, wenn sie sich auch so verhalten würden, als wären sie einem Jack-Kirby-Comic entsprungen, wobei ihr Heldentum mit den moderneren Heldentaten des Rests des MCU kollidieren würde.

Wenn sich herausstellt, dass dies der richtige Weg ist, gehen sie damit unter Fantastischen Vier , dann Hut ab vor dem Ironman 2 Autoren, die vor so langer Zeit diesen baumelnden Handlungsthread erstellt haben.



Beliebte Beiträge