Mariska Hargitays Gewichtszunahme: Die Schauspielerin hat während der Schwangerschaft 54 ​​Pfund zugenommen!

Welcher Film Zu Sehen?
 
  Mariska Hargitay

Während Mariska Hargitays Gewichtszunahme in der Gegenwart nicht viel Substanz hat, nahm sie zuvor während ihrer Schwangerschaft mit ihrem Sohn August Hermann 54 Pfund zu.



Mariska Hargitay ist eine bekannte amerikanische Schauspielerin, die die neueste Kuriosität ist Gewichtszunahme im Internet. Sie ist am bekanntesten für ihre Darstellung von Leutnant Olivia Benson der New Yorker Polizeibehörde auf NBC Drama-Serie Law & Order: Spezialeinheit für Opfer . Mariska hat zahlreiche Ehrungen und Nominierungen für ihre Arbeit an der Show erhalten, darunter einen Primetime Emmy und einen Golden Globe.



Mariska gab ihr Kinodebüt in Ghule , eine Horrorkomödie von 1985, und ihr bahnbrechendes Fernsehdebüt in Innenstadt , eine Abenteuerdramaserie von 1986.



Sie arbeitete in den späten 1980er und 1990er Jahren in einer Reihe von Filmen und Fernsehshows, bevor sie sich die Rolle von Olivia Benson sicherte, was dazu führte, dass sie die Joyful Heart Foundation gründete, die Frauen und Männern hilft, die sexuell missbraucht wurden.

Zuvor haben wir die Geschichte der Gewichtszunahme angesprochen Alison Hannigan und Sara Evans .



> Geschichte der Gewichtszunahme von Mariska Hargitay

In einem Interview mit dem Self Magazine aus dem Jahr 2007, Law & Order: SVU Stern diskutierten einen der schwierigsten Aspekte, schwanger zu werden und ein Baby zu bekommen. Mariska Hargitay und ihr Ehemann Peter Herrmann hatte ihr erstes Kind geboren August dieses Jahres, und sie sprach über ihre Schwangerschaft, ihre Elternschaft und ihren Kampf gegen Schwangerschaftsdiabetes, der zu Augusts hohem Geburtsgewicht beitrug.



Als sie herausfand, dass sie ein Baby erwartete, sagte die Schauspielerin, sie sei überglücklich gewesen. Auf der anderen Seite begannen ihre Arbeitspflichten, die Dinge schwieriger zu machen. Sie sprach über 15-Stunden-Arbeitstage und den Stress, mit Episodenplänen Schritt zu halten, was sie dazu veranlasste, sich auf Essen zu verlassen, um sich wohl zu fühlen.

Mariska Hargitay erlebte eine Gewichtszunahme von 54 Pfund und entwickelte infolgedessen im dritten Trimester Schwangerschaftsdiabetes. Sie gab zu, dass sie zu viel gegessen hatte und die Schwangerschaft daher gegen Ende sehr schwer für sie war.



Die Schauspielerin beschloss jedoch, die gleichen Fehler in Zukunft nicht zu wiederholen, da sie hoffte, bald schwanger zu werden. Nach der Geburt von August nahm sie bestimmte Lebensstilanpassungen vor, wie den Besuch eines Fitnessstudios und eine gesündere Ernährung.

Mariska war auch motiviert, ihre Ernährung zu verbessern, was ihr half, die überschüssigen Pfunde zu verlieren. Sie ernährte sich ausgewogen und reich an Gemüse und Obst. Sie war auch stolz darauf, wie weit sie gegangen war, und erklärte, dass es nicht nur darum ging, wie sie aussah, sondern auch, wie sie sich fühlte.

Mariska Hargitay hatte eine tragische Kindheit

Jayne Mansfield und Micky Hargitay gebar Mariska Hargitay im Januar 1964. Mickey war ein früherer Mr. Universe-Champion, und Mansfield war eine bekannte Hollywood-Schauspielerin, daher waren ihre Eltern Berühmtheit nicht fremd.

Ihre Eltern ließen sich 1963 scheiden, aber ihre Ehe wurde später in diesem Jahr für bedeutungslos erklärt. Hargitays Leben wurde 1967 beendet, als Mansfield bei einem Autounfall starb. Hargitay, der mit ihm im Auto saß, erhielt eine Narbe, war aber ansonsten unverletzt. Mickey und seine damalige Frau Ellen Siano zog sie danach auf, und sie wurde zu einer Mutterfigur in Hargitays Leben.

Mariska Hargitay besuchte die Marymount High School, wo sie am Theater, Cheerleading und der Schülervertretung teilnahm. Schon als Kind hatte sie eine Leidenschaft für die Schauspielerei und schrieb sich nach dem Abitur 1982 ein UCLA das Theaterprogramm.

Hargitay trat in die Fußstapfen ihres Vaters, indem sie 1982 Miss Beverly Hills USA wurde und 1983 am Miss California USA-Wettbewerb teilnahm, wo sie den zweiten Platz belegte. Sie besuchte auch die School of Theatre, Film, and Television der UCLA, brach sie jedoch vor Abschluss ihres Studiums ab.

Donna war Mariska Hargitays erste Rolle in dem Film von 1985 Ghule . Sie fuhr fort, Hauptrollen in Filmen wie zu spielen Willkommen bei 18, in dem sie spielte Joey und Sportler in dem sie spielte Nicole . Ihr beruflicher Weg änderte sich jedoch erst 1986.

Beliebte Beiträge