„Der Herr der Ringe“-Star bestätigt, dass Frodo und Sam „zu 100 %“ verliebt sind

Welcher Film Zu Sehen?
 
Sean Astin und Elijah Wood halten einen Vortrag auf einer Bühne mit rotem Hintergrund.Foto von Danny Peterson.

Ein Star von Peter Jackson Der Herr der Ringe Trilogie bestätigt eine seit langem vertretene Fan-Theorie, dass der Beziehung zwischen mehr als nur einer Freundschaft zugrunde liegt Elijah Wood ist Frodo Beutlin und Sean Astin ist Samwise Gamdschie.



Sowohl Wood als auch Astin moderierten kürzlich ein Panel auf der Rose City Comic Con in Portland, Oregon, bei dem ein Fan fragte: „Ich habe zugesehen.“ Herr der Ringe zum ersten Mal vor ein paar Wochen ... Ich muss nur fragen: Sind Frodo und Sam verliebt?



„100 Prozent“, war Astins kurze, aber knappe Antwort.



Es sieht jedoch so aus, als ob sich Samwise immer noch im halblingsgroßen Schrank befindet, da die Figur tatsächlich eine Hobbit-Frau heiratet Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs , Sarah McLeods Rosie Cotton. Astin nickte dieser Tatsache zu, indem er hinzufügte: „Erzähl es Rosie nicht.“

Wood äußerte sich nicht zu der Situation, sondern lächelte zustimmend, während er neben Astin saß. Im wirklichen Leben führen sowohl Wood als auch Astin eine Beziehung – aber nicht miteinander – und sie haben jeweils Kinder mit ihren jeweiligen Partnern.



Es ist über zwei Jahrzehnte her, seit Wood zum ersten Mal Frodo Beutlin verkörperte und Astin in Peter Jacksons Film seinen besten Freund Sam spielte Der Herr der Ringe: Die Gefährten im Jahr 2001. Fans sind jedoch immer noch begeistert von der Welt von Mittelerde, basierend auf Autor J.R.R. Tolkiens Originalwerke der Literatur, dank zahlreicher medialer Darstellungen, zuletzt die neue Show von Amazon Prime Video Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht , das Tausende von Jahren vor den Ereignissen der Filmtrilogie spielt.



Alles in allem, einschließlich der Jahre 2002 Die zwei Türme und 2003 Die Rückkehr des Königs Jacksons Trilogie hat den Umfang dessen, was ein Blockbuster-Film wirklich sein kann, praktisch neu definiert, wobei letzterer Film bei der Oscar-Verleihung sogar einen Oscar für den besten Film gewann, die erste Auszeichnung dieses Kalibers für einen Fantasy-Film, sowie zehn weitere goldene Auszeichnungen Statuen im selben Jahr.

Astin erinnerte sich, wie Steven Spielberg ihm und der damaligen Besetzung und Crew sogar zu diesem Meilenstein gratulierte.



Ich erinnere mich wann Herr der Ringe gewonnen für Rückkehr des Königs , und wir gingen für den Besten Film auf die Bühne und es war einfach dieser großartige Moment. Und dann war die Show zu Ende und Spielberg, der sie moderiert hatte, stand da. Und ich habe mit Liv [Tyler] und ihm gesprochen und er sagte: „Ihr habt es geschafft.“ Er sagt: „Ihr habt es geschafft.“ E.T. Konnte es nicht tun. Räuber Konnte es nicht tun. Krieg der Sterne Konnte es nicht schaffen.“ Er sagt: „Du hast Fantasy gemacht, weißt du, so ein von der Kritik akzeptables [Genre].“

Kürzlich sprachen sich Wood, Astin und andere Stars aus Jacksons Trilogie für die Entscheidung aus Die Ringe der Macht Serie mit unterschiedlichen Besetzungsmitgliedern. Das Schauspielerpaar verbreitete zusammen mit Dominic Monaghan und Billy Boyd in den sozialen Medien die Botschaft: „Seid ihr alle hier willkommen“, mit begleitender Kleidung, die ein Logo mit mehreren spitzen Ohren der Bewohner von Mittelerde in verschiedenen Variationen enthält verschiedener Hauttöne.

Beliebte Beiträge