„Logan“-Regisseur vergleicht Wolverines „Deadpool 3“-Rückkehr mit „so viel Flüssigkeit, wie sie aus diesem Lappen herausquetschen können“

Welcher Film Zu Sehen?
 
Loganüber 20th Century Fox

Auch wenn Hugh Jackmans ikonische Amtszeit als Wolverine niemals besser sein wird – ganz zu schweigen davon, dass er in der gefeierten und Oscar-nominierten Serie in einem entsprechend epischen Glanz erstrahlte Logan – Die Fans waren völlig einverstanden damit, dass der in Hammelfleisch geschnittene Mutant im nächsten Jahr sein Debüt im Marvel Cinematic Universe geben wird Deadpool 3 .



Die Gründe dafür sind ziemlich einfach; Sowohl Jackman als auch Reynolds legten sofort Wert darauf, unmissverständlich zu betonen, dass das kommende Threequel keinen Einfluss auf die Ereignisse von haben wird Logan , was technisch gesehen immer noch kanonisch ist, nachdem James Mangolds Western-inspirierter Comic-Klassiker im Jahr 2029 stattfand.



Logan

über 20th Century Fox



Dann ist da noch die verlockende Aussicht, Hollywoods Lieblingsfeinde als ihre jeweiligen Superhelden-Ikonen auf der Leinwand zu sehen, ganz zu schweigen davon, dass Jackmans X-Men-Legende endlich im größten Franchise aller Zeiten auftaucht. Es war unvermeidlich, dass Wolverine auf die eine oder andere Weise zurückkommen würde, und obwohl er davon nicht besonders begeistert ist, Logan Regisseur James Mangold gab zu Vielfalt dass er wusste, dass es irgendwann passieren würde.

Ich kann nicht sagen, dass es einen Teil von mir gibt, der sich nicht wünscht, wir würden es zulassen. Aber es würde immer einen anderen Wolverine geben. Es könnte einen Baby-Wolverine und einen Cartoon-Wolverine geben. Sie werden versuchen, so viel Flüssigkeit wie möglich aus diesem Lappen herauszupressen. Ich messe meinen Erfolg nicht an einem Film wie Logan mit der Frage, ob wir das Gespräch beendet haben. Ich beendete mein Gespräch.



Selbst nach Deadpool 3 , besteht die ausgesprochen hohe Wahrscheinlichkeit, dass Wolverine im Laufe der MCUs neu gestartet und mit einem anderen Schauspieler neu besetzt wird X-Men Endlich kommt die Entwicklung richtig in Schwung, es hat also keinen Sinn, sich über die Existenz eines Films aufzuregen, wenn in der Welt der weltberühmten geistigen Eigentums fast immer weitere folgen werden.