Die neueste Nintendo Direct hat uns eine Menge neuer HD-Ports beschert, aber wo auf Hyrule ist „Wind Waker“?

Welcher Film Zu Sehen?
 
Kein Windwaker bei Nintendo Direct

Trotz eines neuen Trailers und Veröffentlichungstermins für das mit Spannung erwartete Atem der Wildnis Fortsetzung, so scheint es Die Legende von Zelda: Tränen des Königreichs bei Nintendo Direct enthüllen war nicht genug, um nostalgische Nintendo-Fans zufrieden zu stellen, die aufgrund von Gerüchten über HD-Ports Hoffnung hegten Windwecker Und Zwielicht Prinzessin.



Die Gerüchteküche rund um das Remaster der bei den Fans beliebten Klassiker brodelt den größten Teil dieses Jahres Giant Bomb-Journalist Jeff Grubb Er gab mehrfach an, dass eine Ankündigung eingetroffen sei.



Nachdem es während der Direct keine derartigen Nachrichten gab, begann Twitter schnell damit, seine Enttäuschung darüber zum Ausdruck zu bringen, dass der Hype-Zug den Bahnhof nie verlassen hatte.

Einige Fans waren einfach nur traurig darüber, dass die Ports offenbar nicht so bald für die Switch erhältlich sein werden. Natürlich, Windwecker HD gibt es bereits in gewissem Umfang, allerdings auf der Wii U – eine Konsole, die dem Nintendo ähnelt Die Fangemeinde würde es wahrscheinlich lieber vergessen.

Während es kaum Nachrichten über Portierungen und Remaster gab, Die Fans wurden immer noch mit etwas Saftigem verwöhnt Zelda Nachricht. Ein kurzer neuer Trailer zum Atem der Wildnis Fortsetzung – jetzt betitelt Tränen des Königreichs - gesehen Link erhebt sich in den Himmel über Hyrule , was darauf hindeutet, dass der Umfang dieses neuen Abenteuers irgendwie noch größer sein wird als das letzte.

In anderen HD-Port-Neuigkeiten für die Switch werden Fans eine Reihe davon erhalten Mario-Party Spiele, das Ikonische Pokémon-Stadion Serien und mehr.

Die Legende von Zelda: Tränen des Königreichs erscheint am 12. Mai 2023 für Nintendo Switch im Handel.

Beliebte Beiträge