Kevin Spaceys Prozess im Vereinigten Königreich 2023: Anschuldigungen, erwartete Dauer und mögliche Konsequenzen, erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 
Foto von Scott Eisen/Getty Images

Von der Bezeichnung als einer der größten Schauspieler unserer Zeit bis zur Bezeichnung als sexueller Tyrann, Kevin Spaceys Der Ruf ist sicherlich schnell gesunken. Weit davon entfernt, über einen roten Teppich zu schlendern, wird man Spacey diese Woche dabei beobachten, wie er einen Tätergang macht, während er sich auf den Weg zu seinem Prozess in Großbritannien macht, der am Mittwoch begann. Die Vorwürfe über Spaceys Verhalten außerhalb der Kamera schwelten schon seit einiger Zeit, und jetzt haben sie endlich ihren Siedepunkt erreicht, als Spaceys Prozess in London beginnt. Hier finden Sie alles, was wir über die Anschuldigungen und den bevorstehenden Prozess wissen.



Kevin Spacey, 63, ist ein Oscar-prämierter Schauspieler, der für seine zahlreichen Rollen in erfolgreichen Shows und Filmen bekannt ist, darunter: Kartenhaus , amerikanische Schönheit , Se7en, Margin Call, Pay It Forward, und viele mehr. Doch trotz seines Ruhms schienen ihm überall Gerüchte zu folgen, und dann waren es nicht mehr nur Gerüchte, es waren Anschuldigungen. Im Jahr 2017 wurde die Star Trek: Entdeckung Der Schauspieler Anthony Rapp beschuldigte Spacey offen des sexuellen Fehlverhaltens und sagte, er sei von Spacey ins Visier genommen worden, als er gerade 14 Jahre alt war und Spacey 26 Jahre alt war. Rapp verklagte Spacey vor einem Zivilgericht, verlor jedoch die Klage. Spacey entschuldigte sich über die sozialen Medien und sagte, obwohl er sich nicht an den Vorfall erinnere, behaupte er, dass es sich um unangemessenes Verhalten unter Alkoholeinfluss handele, wenn er tatsächlich passiert sei. Es war das erste Mal, dass Spacey auch öffentlich zugab, schwul zu sein.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Kevin Spacey (@kevinspacey) geteilter Beitrag



Doch diese Anschuldigungen waren nur der Anfang der Klagen gegen Spacey. Im folgenden Jahr wurde ihm vorgeworfen, in einer Bar in Nantucket einen 19-Jährigen gewaltsam begrapscht zu haben. Die Anklage und die anschließende Klage wurden jedoch fallen gelassen. Ein Massagetherapeut in Kalifornien meldete sich ebenfalls und warf Spacey unangemessenes sexuelles Verhalten vor – diese Person verstarb leider und die darauffolgenden Anklagen und Klagen wurden daher fallen gelassen. Im Jahr 2020 nach seinem Rauswurf aus der Show Kartenhaus , Spacey wurde von einem bestellt Gericht in Los Angeles der Produktionsfirma MRC 31 Millionen US-Dollar wegen seines sexuellen Fehlverhaltens hinter den Kulissen der beliebten Netflix-Serie zu zahlen. Acht Mitarbeiter der Show waren entweder direkte Zeugen oder Opfer von unangemessenem Sexualverhalten seitens Spaceys. Sein plötzlicher Ausstieg als Frank Underwood aus der Show kostete die Show Millionen und damit auch den Gerichtsentscheid.

Über einen Zeitraum von 12 Jahren wurde Spacey in Großbritannien von vier verschiedenen Personen angeklagt Vielfalt , Während seiner Amtszeit am Old Vic Theatre in London wurden 20 Zeugenaussagen über unangemessenes Verhalten von Spacey gemeldet, obwohl sich viele der Beschwerdeführer zum Zeitpunkt der Vorfälle nicht in der Lage fühlten, sich zu äußern.



Er hat auch noch eine ganze Reihe weiterer Vorwürfe, darunter einige von mehreren hochkarätigen Prominenten und Produzenten, darunter Justin Dawes, Kate Edwards, Harry Dreyfuss und Tony Montana, sowie von anonymen Filmemachern, Barkeepern und Journalisten. Die Anschuldigungen sind abscheulich, darunter sexuelle Handlungen an bewusstlosen Opfern und die Ausnutzung junger aufstrebender Schauspieler zu seinem eigenen sexuellen Vorteil. Spacey bestreitet weiterhin alle Vorwürfe und Vorwürfe.



Der Prozess in Großbritannien beginnt

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Kevin Spacey (@kevinspacey) geteilter Beitrag

Der britische Prozess vor dem Westminster Crown Court in London ist derzeit im Gange und dürfte etwa vier Wochen dauern. Die Spannung im Gerichtssaal ist hoch, wie berichtet Yahoo Nachrichten , und die Staatsanwaltschaft hält nichts zurück. Staatsanwältin Christine Agnew behauptete, Spacey genieße es, anderen das Gefühl zu geben, machtlos und unbehaglich zu sein, und dass er die Macht und den Einfluss missbraucht habe, die ihm sein Ruf und sein Ruhm verschafften. Doch Spacey bleibt von der ganzen Sache bemerkenswert unbeeindruckt und behauptet, die Leute seien es bereit, ihn einzustellen sobald alles geklärt ist. So kann man den Raum lesen, Spacey.



Spacey droht 12 Anklagen, Dazu gehören wiederholte Vorfälle unanständiger und sexueller Übergriffe, die dazu führen, dass eine Person ohne ihre Zustimmung penetrative sexuelle Aktivitäten ausführt. Die letztgenannte Anklage könnte eine lebenslange Haftstrafe nach sich ziehen. Im Falle einer Verurteilung können seine Verbrechen zu einer Bewährungsstrafe bis hin zu lebenslanger Haft und allem dazwischen führen, je nachdem, welche Anklagepunkte zu einer Verurteilung führen.

Während der Ausgang des bevorstehenden Gerichtsverfahrens unklar ist, scheint eines völlig klar zu sein; Niemand wird Kevin Spacey jemals wieder mit den gleichen Augen betrachten. Bei so viel Rauch kann man kaum glauben, dass es überhaupt kein Feuer gibt, doch selbst wenn er von allen Anklagen freigesprochen wird, scheint es, dass seine Karriere und sein Ruf möglicherweise nie mehr ganz die gleichen sein werden.

Beliebte Beiträge