Joaquin Phoenix verrät, wie er sein Joker-Lachen fand

Welcher Film Zu Sehen?
 

Nach Heath Ledgers Oscar-prämierter Darstellung des Clown Prince of Crime ist es zu einer ziemlich entmutigenden Aufgabe geworden, ihn zu spielen Joker . Als ob der Versuch, in das Innenleben eines Wahnsinnigen einzudringen, nicht schon schwierig genug wäre, hat Ledger dauerhaft die Messlatte für alle weiteren Interpretationen der Figur gesetzt – zumindest in der Live-Action-Welt (gibt es da draußen noch andere Mark Hamill-Fans?) .



Aber während Jared Leto das Bett mehr oder weniger kaputt gemacht hat Selbstmordkommando , sind die Hoffnungen und die Vorfreude auf Joaquin Phoenix‘ bevorstehende Version des kriminellen Clowns weiterhin groß. Da DC dem Todd-Phillips-Film große Preisverleihungen beschert, unter anderem mit Vorführungen auf den Internationalen Filmfestspielen von Venedig und Toronto, entwickelt er sich zu etwas, das mit keinem anderen Comic-Film, der jemals gedreht wurde, zu vergleichen ist.



Doch seit der offizielle Trailer Anfang April veröffentlicht wurde, gibt es immer wieder Spekulationen über den Erfolg des Films. In dem epischen, zweiminütigen Vorgeschmack waren unsere ersten Blicke auf die Charaktere von Phoenix und Robert De Niro sowie unsere erste Einführung enthalten Gehen Sie die Linie entlang Das unheimliche Lachen des Stars, ein Markenzeichen des Joker-Archetyps.





Vor diesem Hintergrund wurde Phoenix kürzlich von Italien interviewt Republik Freitag und wurde gefragt, wo genau er dieses Lachen gefunden habe. Die Antwort ist durchaus zutreffend: Es handelt sich um eine neurologische Erkrankung, die als pathologisches Lachen bekannt ist und dazu führt, dass die Betroffenen unkontrolliert lachen. Klingt bekannt?

Auf jeden Fall können Batman-Fans nachts ruhig schlafen, weil sie wissen, dass der legendäre Bösewicht in guten Händen ist. Phoenix gehört zu den engagiertesten und überzeugendsten Schauspielern der Gegenwart und der damaligen Zeit Joker kommt diesen Herbst in die Kinos, es scheint, als hätten wir etwas ganz Besonderes in unseren Händen.



Beliebte Beiträge