Jimmy Kimmel schweigt darüber, Quinta Brunsons Emmy-Rampenlicht zu stehlen

Welcher Film Zu Sehen?
 
Jimmy KimmelJimmy Kimmel Live / ABC

Zwei Tage später Jimmy Kimmel versetzte das Emmy-Publikum am Sonntagabend mit seinem schlecht durchdachten Sketch, der ihn behinderte, in Erstaunen Fünfter Brunson In seiner Dankesrede ging er nach der Rückkehr seiner Late-Night-Talkshow nicht auf die Situation ein.



Das völlige Fehlen einer Erwähnung des Vorfalls, als ob niemand gesehen hätte, was passiert ist, wurde noch seltsamer, als ein komödiantischer Emmy-Segment ausgestrahlt wurde und Kimmel auch über andere Emmy-Momente des Abends sprach, darunter einen, in dem er behauptete, Andrew Garfield habe ihm im Grunde das Leben gerettet .



Da Quinta Brunson am Mittwochabend in seiner Show auftreten soll, kann man davon ausgehen, dass er alles für ihren Auftritt aufspart, aber das bedeutet dennoch nicht, dass es unbemerkt bleiben sollte, wenn er es bei seiner ersten Gelegenheit überhaupt nicht zur Sprache bringt, vor allem, wenn er es einfach tut erwähnte ihren Namen als einen seiner bevorstehenden Gäste und ignorierte dabei den Elefanten im Raum völlig.



Am Sonntagabend wurde Kimmel zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt zum Methodenschauspieler. Er legte sich auf die Emmy-Bühne, täuschte Bewusstlosigkeit durch Trunkenheit vor und weigerte sich selbst für seine Freundin Quinta Brunson, sich zu bewegen, als sie ihren wohlverdienten Preis entgegennahm, und zwang sie, ihr den Preis zu geben Rede über Kimmel stehend.

Es war Brunsons erster Emmy, den sie dank ihrer Arbeit an „Bestes Drehbuch für eine Comedy-Serie“ erhielt Abbott-Grundschule , aber der Moment wurde durch Kimmels komödiantische Genialität getrübt.



Brunson, der nicht nur schrieb Abbott-Grundschule sondern auch ihr Schöpfer und Star ist, wurde nach dem Moment nach der Show gefragt und drückte aus, dass Jimmy sie während ihrer Karriere immer unterstützt habe, äußerte aber auch, dass sie sich morgen vielleicht anders fühlen würde. Sie machte anschließend auch ein unbeschwertes Foto mit ihm, auf dem sie mit ihrem neu gewonnenen Emmy Jimmys Gesicht verdeckt.



Auch Jimmy Kimmel wurde nach der Show danach gefragt und lobte Quinta, hielt jedoch die Farce darüber aufrecht, zum Zeitpunkt ihrer Rede bewusstlos gewesen zu sein.

Kimmel war in den letzten zwei Jahrzehnten sicherlich in einige Kontroversen verwickelt, darunter das mehrfache Tragen von Blackface, die Verwendung einer rassistischen Beleidigung in einer Skizze und die Aussage, dass die Stadt Detroit brennen wird, wenn die Pistons den NBA-Titel gewinnen. Er entschuldigte sich mehrfach und drückte seine Verlegenheit über seine früheren Skizzen aus.



Offenbar sind ihm seine Sonntagabend-Spielereien nicht genug peinlich, um sich bei seinem ersten Auftritt seitdem zu entschuldigen.

Jetzt werden wir sehen, ob das überhaupt passieren wird, da der langjährige Talkshow-Moderator offenbar auf Mittwochabend wartet, um während der Rede von Quinta Brunson auf seine jüngsten Handlungen oder das völlige Fehlen davon einzugehen.

Beliebte Beiträge