Japanische Promo für Thor: Ragnarok macht Marvels neue Space Buddies groß

Welcher Film Zu Sehen?
 

Zurück wenn Thor: Ragnarok noch in den Kinderschuhen steckte und an einem der vielen Whiteboards in den Marvel Studios befestigt war, beschrieb Autor und Regisseur Taika Waititi sein spektakuläres Threequel als einen Kumpel-Cop-Film mit Hulk und dem Gott des Donners, zwei Phase-1-Avengers, die noch nie auf der Leinwand zu sehen waren seit Alter von ultron – Ungeachtet der Abspannszenen.



Das ändert sich alles im November dank der Veröffentlichung von Ragnarok. Tom Hiddlestons Loki, der nun über Asgard und seine vergoldeten Machtkorridore herrscht, hat endlich seinen verdrehten Traum verwirklicht: den Thron an sich zu reißen, der einst von Odin besetzt war. Aber wie wir letzte Woche erfahren haben, ist es Lokis gefühllose Art, die der eindringenden Hela die Tür offen hält, und diesen großartigen Trailern nach zu urteilen, wird Cate Blanchetts Göttin des Todes Asgard in zwei Monaten in die Knie zwingen.



Und da der Veröffentlichungstermin Anfang November immer näher rückt, beginnen die Marvel Studios mit Volldampf zu feuern, um die Vorfreude zu schüren Thor: Ragnarok , mit der neuesten Promo in Form eines kurzen japanischen TV-Spots. Darin sprechen die Helden von Chris Hemsworth und Mark Ruffalo – die heute als Marvels neue Weltraumfreunde gelten, getreu Waititis ursprünglichem Versprechen – auf urkomische Weise japanische Zuschauer an.





Der Clip selbst enthält keinerlei Filmmaterial, aber vielleicht mehr als alles andere ist er ein weiterer kleiner Vorgeschmack auf die natürliche Chemie zwischen Hemsworth und Ruffalo. Ihre Charaktere auf dem Bildschirm sind schon früher aufeinandergeprallt, daher ist nicht abzusehen, welche Überraschungen Waititi bereithält, wenn Thor auf Sakaar abstürzt.

Wofür warst du nochmal der Gott? Erwarten Sie, dass sich Chris Hemsworths Asgardian auf eine Reise der Selbstfindung begibt, wenn Thor: Ragnarok erleuchtet am 3. November die Kinos. Es ist der vorletzte MCU-Film überhaupt Avengers: Infinity War (4. Mai 2018), da Ryan Cooglers Schwarzer Panther Die Veröffentlichung des Spin-offs ist für den 16. Februar geplant – oder für den 9. Februar, wenn Sie sich im Vereinigten Königreich aufhalten.



Beliebte Beiträge