„Ich bin irgendwie begeistert“: Der Showrunner einer Blockbuster-Disney-Fantasie, die aus der Existenz gelöscht wird, hat eine unerwartete Einstellung

Welcher Film Zu Sehen?
 
Weideüber Disney

Wieder einmal haben die Streaming-Kriege schwere Kollateralschäden verursacht Disney entschied, dass, wenn sich niemand die große Auswahl an Originalen ansah, die sowohl auf der firmeninternen Plattform als auch auf Hulu verfügbar waren, es eigentlich keinen Bedarf gab, sie überhaupt verfügbar zu haben.



Die weitreichende Säuberung von Inhalten hat bereits für Aufruhr sowohl bei den Abonnenten als auch bei den an vielen Projekten beteiligten Kreativen gesorgt Weide sich von der Masse abheben. Die lang erwartete Legacy-Fortsetzung wurde nach einer einzigen Staffel abgesetzt, nur weil der Schöpfer und Showrunner Jon Kasdan andeutete, dass dies möglicherweise nicht der Fall sei.



Warwick-Davis-Willow

Bild über Disney Plus



Als sich herausstellte, dass die episodische Legacy-Fortsetzung gänzlich in den Abgrund geworfen wurde, schien ihm das Gegenteil auf ziemlich eindeutige Weise bewiesen zu sein, was zu einer höchst unerwarteten Reaktion führte. Während viele seiner Zeitgenossen ihre Wut über das Mouse House wegen der Auswahl von Film- und Fernsehinhalten zum Ausdruck brachten, scheint Kasdan erschreckenderweise mit der Idee einverstanden zu sein.

Man kann sehen, woher er kommt, aber das aktuelle Bild des Streamings ist meilenweit von der VHS-Ära entfernt, in der viele Titel zu Heiligen Gralen wurden, die nur durch sorgfältige Recherche und vielleicht eine kleine Menge Geld aufgespürt und angesehen werden konnten.



Heutzutage lassen alle großen Unternehmen teure und hochkarätig besetzte Projekte fallen, die innerhalb weniger Wochen fast völlig in Vergessenheit geraten Weide Dass der Film aus dem Gedächtnis verschwindet, ist keine Garantie dafür, dass er weiterhin den langanhaltenden Kultstatus genießen wird, den sein abendfüllender Vorgänger gesichert hat.

Beliebte Beiträge