Ghostface schärft seine Klinge im neuen Retro-Poster „Scream“.

Welcher Film Zu Sehen?
 
Bild über SpyGlass Media

Nur noch wenige Tage bis zum Erscheinungsdatum, Schrei gibt seinen Fans weiterhin Anlass zur Vorfreude auf den neuesten Teil von Wes Cravens Horror-Franchise. Woche für Woche werden mehr Inhalte auf Nichtsahnende losgelassen Schrei Enthusiasten, die sehnsüchtig auf eine erschreckende Hommage an Cravens Genie warten.



Gruseliges Enten-Design ( @creepyduckart auf Twitter) hat mehrere Retro-Poster für erstellt Schrei Social-Media-Konten. Ob es sich hierbei um eine offizielle Partnerschaft oder lediglich um kostenlose Werbung für den Künstler handelt, bleibt unbekannt, aber eines ist sicher – das Talent ist unbestreitbar. Schauen Sie sich den offiziellen Tweet mit dem neuesten Poster unten an:



@ScreamMovies auf Twitter

Zusammen mit dem unglaublich gut gemachten Poster – das einen kauernden Sidney Prescott zeigt, der von einem bedrohlichen Ghostface überschattet wird – das Schrei Das Promotion-Team ermutigt die Fans, sich ihre Tickets vor dem großen Tag am Freitag, dem 14. Januar, zu sichern.



Lohnt es sich, mehr als ein Jahrzehnt auf die Rückkehr der Horror-Ikone auf die große Leinwand zu warten? Den ersten Eindrücken im Internet nach zu urteilen, quillt aus jeder Szene der Liebesbrief von Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett an den Franchise-Erfinder Wes Craven hervor. Seien Sie gespannt auf die Rezension von WGTC später in dieser Woche.



Beliebte Beiträge