Kehrt Mifune in „Boruto“ zurück?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Im Original gibt es viele starke Charaktere Naruto Und Naruto Shippuden Serien, deren Aufenthaltsort und Schicksal nicht bekannt ist, da sie keine Hauptfiguren sind. Einer dieser Charaktere, der erstmals in Folge 199 von auftrat Naruto Shippuden , ist das Land der eisernen Samurai Mifune.



Der große Krieger ist ein wichtiger Akteur sowohl beim Kage-Gipfel, wo er sich mit Sasuke befasst und Ideen für die Zukunft der Shinobi vorschlägt, als auch im Vierten Großen Ninja-Krieg gegen Ende der Serie.



Das Letzte, was wir von Minfune hören, ist drinnen Boruto , als er den Austauschstudenten Tsubaki Kurogane zum Training nach Konoha schickt. Aber bringt ein neuer Handlungsstrang die Figur zurück in die Geschichte?



Kommt Mifune zurück? Boruto ?

Eine Rückblende des Samurai Mifune erschien in Boruto Folge 231, Das rostige Schwert, aber der Handlungsbogen, in dem sie stattfindet, ist nur für Anime gedacht, was bedeutet, dass sie nicht kanonisch zur Geschichte des Mangas passt. Da die kurze Füller-Episode scheinbar vorbei ist, ist es unwahrscheinlich, dass wir Mifune in naher Zukunft persönlich sehen werden.

In dieser Folge begleiten wir Team 15, bestehend aus Tsubaki, Wasabi und Namida, bei der Untersuchung eines Rätsels rund um die Samurai aus Tsubakis Heimat, dem Land des Eisens. Angesichts der Bedeutung von Mifune als hochrangiges Mitglied des Landes des Eisens sollte es keine allzu große Überraschung sein, dass wir in dieser Geschichte einen flüchtigen Blick auf Mifune erhaschen, auch wenn es kein so großer Auftritt war wie bei manchen hoffen.



Es ist unwahrscheinlich, dass wir eine ganze Menge Mifune sehen werden Boruto für zukünftige Episoden, aber es ist gut zu wissen, dass der angesehene Samurai auch Jahre nach den Ereignissen des Vierten Großen Ninja-Krieges immer noch da draußen ist.