Der Schöpfer einer Science-Fiction-Serie aus der Dose mit 20 neuen Episoden mobilisiert die Truppen, um das Aussterben zu verhindern

Welcher Film Zu Sehen?
 
Star-Trek-WunderkindBild über Paramount

Streaming hat sich in letzter Zeit als grausamer als sonst erwiesen, und praktisch jede große Plattform schwingt die Axt, um die Kosten zu senken, aber das Schicksal ist vorbei Star Trek: Wunderkind hat sich als eines der bisher schlimmsten erwiesen.



Einerseits hatte sich Paramount Plus stolz als die Heimat aller Dinge bezeichnet Star Trek , nur um die animierte Spin-off-Serie weniger als sechs Monate nach Ausstrahlung der letzten Folge abzubrechen. Darüber hinaus wird der Ableger der legendären Franchise vollständig aus der Inhaltsbibliothek entfernt, was bedeutet, dass er möglicherweise nie wieder irgendwo angeschaut werden kann, es sei denn, ein Retter greift ein.



Was es exponentiell schlimmer macht, ist das Wunder wurde bereits im November 2021 für eine zweite Auflage verlängert, und das Kreativteam arbeitete seitdem fleißig an weiteren 20 Teilen. Um sicherzustellen, dass all diese harte Arbeit nicht umsonst ist, hat der ausführende Produzent Aaron J. Waltke die Bedingungen der unvermeidlichen Kampagne dargelegt.



Eine erneuerte Serie aufzugeben, deren zweite Staffel kurz davor steht, fertig zu sein und loszulegen, ist, um es vorsichtig auszudrücken, hart, aber es könnte sich am Ende doch positiv auswirken Star Trek: Wunderkind . Schließlich erhält jeder, der die Verantwortung übernimmt und die Chance auf die Show wahrnimmt, 20 Episoden mit exklusiven Inhalten, die nirgendwo sonst zu finden sind und die zufällig in einer der am längsten populären Mythologien angesiedelt sind in der Geschichte der Science-Fiction.

Beliebte Beiträge