Christopher Eccleston verrät, warum er zu Doctor Who zurückkehrte

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es waren großartige Neuigkeiten für Doctor Who Fans, als bekannt wurde, dass Christopher Eccleston als Neunter Doktor in einer neuen Hörspielserie zurückkehren würde. Es war jedoch auch eine Überraschung, da er zuvor dem Franchise für immer abgeschworen hatte und nun seine Gründe besprochen hat, warum er sich erneut für den Schlüssel zur TARDIS entschieden hat.



Eccleston könnte bei der Wiederherstellung entscheidend gewesen sein Doctor Who für eine neue Generation im Jahr 2005, nachdem die Serie seit 1989 auf unbestimmte Zeit pausiert hatte, aber seine Beteiligung an der Serie wurde im Nachhinein kontrovers diskutiert, nachdem er seine unangenehmen Erfahrungen bei der Arbeit an der Serie preisgegeben hatte. In einer von Big Finish durchgeführten Frage-und-Antwort-Runde für Fans ging er auf die Frage ein, was ihn zu der Franchise zurückführte, von der er zuvor erklärt hatte, dass er nie wieder etwas damit zu tun haben würde, und sagte:



Nun ja, ich bin Schauspieler und verhalte mich für den Lebensunterhalt meiner Kinder Albert und Esme. Der entscheidende Faktor – es ist vielleicht nicht in Mode, das zu sagen – ist, dass es sich um bezahlte Arbeit handelt, insbesondere in einer Pandemie. Danach war es die Qualität des Schreibens, und es sind immer Drehbücher und Autoren, die mich zu Projekten hinziehen. Die Qualität der Autoren von Big Finish ist so hoch und es war eine freudige Erfahrung.





Seine Offenheit, dass es teilweise das Geld war, das ihn zurückgezogen hat, ist typisch für den pragmatischen Schauspieler, aber diese unverblümte Ehrlichkeit deutet auch stark darauf hin, dass seine Kommentare zu seiner Begeisterung für das neue Projekt ebenso aufrichtig sind. Auch wenn ich nur zuhöre der Trailer , gibt es ein Gefühl des Staunens und der Aufregung, das er in seiner weitgehend stoischen und zurückhaltenden Interpretation des abtrünnigen Time Lord selten auf der Leinwand zeigte.

Auch nach der Abgabe endgültiger deklarativer Erklärungen ist es den Menschen gestattet, ihre Meinung zu ändern. Und obwohl Big Finish-Audios kanonisch sind Doctor Who Abenteuer werden unabhängig von der Hauptfernsehshow erstellt und daher mit einem anderen Kreativteam produziert, was bedeutet, dass Eccleston wahrscheinlich immer noch kein Interesse daran hat, eine Rolle auf der Leinwand zu wiederholen, die maßgeblich für eine so schwierige Zeit in seinem Leben verantwortlich war , er war nicht verpflichtet, innerhalb einer Produktionsstruktur zu arbeiten, die die Ursache dafür war.



Beliebte Beiträge