„Ant-Man 3“ wurde Berichten zufolge abgesagt und wird möglicherweise zur Disney Plus-Show

Welcher Film Zu Sehen?
 

Schwarze Witwe , Der Ewige , Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe – Drei der größten neuen IPs, die in Phase 4 ins Marvel Cinematic Universe eintreten werden.



Zusammen mit mit Spannung erwarteten Fortsetzungen wie Kapitän Marvel 2 , Schwarzer Panther 2 , Und Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , und es stellt eine ziemlich verlockende Zukunft für das Franchise dar, auch wenn man sich fragen würde, warum das so ist Ant-Man 3 fehlte sowohl in Marvels SDCC- als auch in D23-Präsentationen völlig.



Zugegebenermaßen könnte es einfach daran liegen, dass das Studio noch nicht bereit ist, das Threequel anzukündigen, oder vielleicht warten die Powers That Be, bis Paul Rudd und Evangeline Lilly ihre Zeitpläne geklärt haben. Schließlich wissen wir, dass sich Ersterer angemeldet hat Ghostbusters 2020 und wird möglicherweise erst Anfang 2021 verfügbar sein. Ganz zu schweigen davon, dass Lilly zwei große Projekte hat – nämlich Traumland Und Glückliches Leben – auch auf ihrem Teller.





Aber wenn man einem neuen Gerücht Glauben schenken darf, dann scheint es der Grund zu sein, warum Marvel nichts darüber erwähnt hat Ant-Man 3 liegt aber daran, dass es nicht passiert. Laut Cosmic Book News, die sich in diesem Fall auf den Scoopster Mikey Sutton berufen, kommt der Film nicht voran und könnte stattdessen als limitierte Serie auf Disney Plus landen. Und das hat mehrere Gründe.

Einerseits heißt es, dass das Studio einfach zu beschäftigt sei, um einen weiteren Spielfilm für den Helden zu entwickeln, da die kürzliche Übernahme der X-Men und Fantastic Four viel Zeit in Anspruch nehme. Der Bericht behauptet auch, dass Kevin Feige mehr daran interessiert sei, neue Genres zu verfolgen Shang-Chi Und Klinge . Ganz zu schweigen davon, dass die Ameisenmann Filme richten sich tendenziell an ein etwas jüngeres Publikum als die meisten anderen MCU-Filme, weshalb Disney Plus im Hinblick darauf, wo die Serie fortgesetzt werden soll, sinnvoll wäre.



Und obwohl all dies vorerst noch fest im Gerüchteschrank verwahrt bleibt, ist es nicht allzu schwer, es zu glauben. Immerhin haben wir inzwischen mehrfach gehört, dass die Zukunft von Ameisenmann und seine Nebencharaktere sind in der Luft, und mehrere Quellen sagen, dass sie von nun an nur noch in kleinen Cameo-Auftritten auftauchen werden und wenn es jemals zu einem dritten Film kommen sollte, würde das erst sehr lange dauern. Mit anderen Worten: Es hat für das Studio keine Priorität.



Natürlich ist das ziemlich enttäuschend zu hören, aber wenn man sich anschaut, wohin sich das MCU entwickelt und wie beschäftigt Feige und Co. sind. Es muss mit all dem, was sie jonglieren, gerade sein, wir können ihnen nicht die Schuld geben, wenn sie der Meinung sind, dass Disney Plus der beste Ort für die Zukunft von Scott Lang ist.

Beliebte Beiträge